AMAZING JEWELRY nun auch in Frankreich vertreten

Amazing Jewelry Franchise

Amazing Jewelry

Echtschmuck zu fantastischen Preisen

Wir machen traumhaften Echtschmuck für alle erschwinglich!

14.03.2018 16:20 | Einzelhandel

Traumhafter, erlesener Echtschmuck aus 925 Sterling Silber und Gold in großer Auswahl zu fantastischen Preisen: Damit will das dänische Schmuckunternehmen AMAZING JEWELRY die Branche aufmischen, denn die Schmuckstücke werden auf gleiche Art und Weise und in gleicher Qualität wie in der restlichen Schmuckindustrie gefertigt. Gegründet wurde das Unternehmen 2016 von Mitgründer der Pandora Central Western Europe Jesper Nielsen in Dänemark und kann heute bereits über 12 Standorte in Europa und Asien verzeichnen. Dass niedrige Preise nicht gleich Qualitätsverlust bedeuten müssen, will AMAZING JEWELRY mit seinem Konzept beweisen und schafft so gleichzeitig einen großen Mehrwert für seine Kunden. Bis 2025 plant das Schmuckunternehmen bis zu 5.000 Franchise-Stores weltweit zu eröffnen und geht nun einen Schritt voran, mit der ersten Neueröffnung in Frankreich.

Erster Standort in Paris

Noch im ersten Halbjahr dieses Jahres soll der erste und neue AMAZING JEWELRY Standort im Einkaufszentrum So Ouest im Pariser Stadtteil Levallois-Perret eröffnen. Die Leitung übernimmt Samira El Messki, die eine Karriere in der Forschung und Bildung hinter sich hat und mit dem Konzept von AMAZING JEWELRY nun ihre Berufung gefunden hat. Darin sieht die Mutter von vier Kindern eine große Chance, da dieses Konzept in Frankreich so noch nicht besteht und immenses Potential in sich birgt. In dem 64 m² großen Laden, neben H&M auf der einen Seite und Swarovski auf der anderen, plant Samira El Messki in Zukunft auch an anderen Standorten in Paris zu expandieren.

Eine rasante internationale Expansion

Das noch junge Unternehmen, das erst vor zwei Jahren gegründet wurde, kann sich jetzt schon in mehr als 13 Ländern präsentieren. Dazu zählen nicht nur Deutschland, Dänemark, Norwegen, Österreich, Schweden und die Schweiz, sondern mittlerweile auch Rumänien, die Tschechische Republik, Ägypten, VAE, Saudi-Arabien, Belgien und China. 14 Master-Franchise-Lizenzen wurden bisher in Europa, Afrika, Lateinamerika und in Asien vergeben – in Frankreich hält Cédric Sirot, Gründer und Generaldirektor von Realtis, die Master-Lizenz.

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250