auf dem Vormarsch

L‘Osteria Franchise
L‘Osteria L’OSTERIA. GRANDE AMORE.

Pizza & Pasta: Gutes Essen und eine lebhafte Atmosphäre, das sind die wesentlichen Zutaten eines l‘Osteria Restaurants.

L’Osteria ist ein erfolgreiches Franchisesystem. Nun gibt es das Unternehmen auch in den Niederlanden. Womit niemand gerechnet hatte ist endlich wahr geworden und so können sich die Holländer über das hochwertige Gastronomie-System freuen.

Rückblick

Das Franchiseunternehmen expandiert seit dem Jahr 2009 in Deutschland. Im Ausland eroberte das Unternehmen dann ab 2011 die Kunden. Zuerst ging L’Osteria nach Österreich und sorgte für Begeisterung in der Gastronomie, bevor es im Jahre 2015 auch in der Schweiz anzutreffen war. Als Letztes ging das Unternehmen nach England und kürzlich in die Niederlande.

Das Erfolgskonzept überzeugt auf ganzer Linie

Das System ist simpel und genial. Das Unternehmen hat sich den Begriff der italienischen Gastwirtschaften namens Osterien zum Firmennamen gewählt und so trifft man in den Restaurants auf italienische Gemütlichkeit gepaart mit hochwertigen Gerichten. Das Konzept sieht vor, dass man gut isst und trinkt und ganz nebenbei ins Gespräch kommt. Die Speisen reichen von der Steinofen-Pizza über diverse Pasta-Gerichte bis zu Antipasti und Salatvariationen. Darüber hinaus überzeugen die Restaurants mit einer speziellen modern-rustikalen Inneneinrichtung. Seit 2015 gibt es sogar eine eigene Pastamanufaktur. Sie ist in Nürnberg ansässig.

Das Unternehmen wächst kontinuierlich

L’Osteria ist auf dem Vormarsch, verliert dabei jedoch nicht seine Bodenständigkeit. Bald ist das Unternehmen in mehr als 6 Ländern mit über 90 Niederlassungen vertreten. Aktuell gibt es 73 Restaurants in Deutschland. Dazu kommen die 12 Niederlassungen in Österreich, zwei in Großbritannien und jeweils eine in der Schweiz und in den Niederlanden. Die neue Niederlassung in Amsterdam ist dabei nur der Beginn einer langen Reise. Das Restaurant ging dort erst kürzlich an den Start. L’Osteria plant derweil schon die nächsten Schritte. So möchte das Unternehmen in Kürze auch den tschechischen Markteintritt in Prag meistern. Allein bis zum Jahresende soll es zehn neue Standorte geben.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250