Back-Factory feiert Neueröffnung in Bremen nach Renovierung

Back-Factory Franchise
Back-Factory Werden Sie zum Snack-Profi!

Back-Factory ist ein Snackprofi, der die zeitgemäßen Ernährungsgewohnheiten der modernen Gesellschaft bedient.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Nach einer Reihe von Umbauarbeiten öffnete die Back-Factory in der Bremer Langemarckstraße nach drei Wochen wieder ihre Türen und erstrahlte in neuem Glanz. Kunden, die ab sofort den Shop betreten, erwartet ein modernes Design, das im Industrial-Look voll im Trend liegt. Der Store kombiniert einladende Holzmöbel mit dunklem Stahl und schafft so einen zeitgenössischen Auftritt. Der 70 Quadratmeter große Shop, zu dem ein Außenbereich gehört, bietet Platz für fast 60 Gäste. 34 Gäste können sich auf einer Sitzinsel einen herzhaften oder süßen Snack der beliebten Kette gönnen, weitere 24 können die warme Sommersonne im Freien genießen. Dass Kunden eine Auszeit genießen und kurz den Alltag hinter sich lassen können, darum ging es Franchisenehmer Riku Lal bei der Neugestaltung der Ladenfläche. Durch die großen Fenster im Laden ist der Bereich außerdem sehr hell und einladend gestaltet worden.

Back-Snacks vom Feinsten

Schon ab 04:30 Uhr stehen die Mitarbeiter der Back-Factory bereit und empfangen die Kundschaft, die in der Früh unterwegs ein schnelles Frühstück einnehmen oder sich leckere Brötchen mit nach Hause nehmen möchte. Neben den Brötchen gibt es auch eine Auswahl an heißen Ciabatta-Broten, köstlichen Paninis, Wraps, Vollkornbrötchen, Joghurts und Bagels sowie Salaten und süßen Speisen. In der Langemarckstraße arbeiten neun Mitarbeiter an der Vorbereitung und dem Anbieten der Snacks. Riku Lal konnte bereits wertvolle Erfahrung in der Betreuung von Kunden in den Shops der Marke sammeln. Mit nur 25 Jahren suchte er sich das Franchiseunternehmen aus, um seine erste Bäckerei zu eröffnen. Mittlerweile besitzt er zwei Geschäfte – in Bremen und in Lübeck.

Verschiedene Zielgruppen kaufen bei der Back-Factory ihre Snacks ein

Beide Stores haben eine etwas andere Zielgruppe. Den Bremer Laden besuchen vor allem Arbeitnehmer, die auf den Weg zur Arbeit sind, und Schulkinder, die vor dem ersten Glockenläuten noch schnell ein Frühstück einnehmen möchten. In Lübeck betreut Riku Lal hingegen vor allem Touristen, die hier Halt machen, um sich zwischendrin zu stärken. Mit fast 100 Backshops in Deutschland gibt es bei der Back-Factory für Franchisenehmer die Möglichkeit, bei einer starken Marke einzusteigen. Das System ist bereits von engagierten Partnern wie Riku Lal getestet worden und lädt Unternehmer dazu ein, sich am Erfolg der Marke zu beteiligen.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

RocketReal: Starten Sie durch in der Immobilienbranche

Eine Branche, die vor allem auch in Deutschland boomt, ist die Immobilienbranche. [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Megatrends 2020: Diese 5 sollten Sie als Unternehmer kennen, um gut ins neue Jahr zu starten!

Es gibt immer Trends, die auch Unternehmen beeinflussen. Trends haben meistens [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Bürokosten im Franchising

Das Franchising ist ein tolles System. Seinen Einzug nach Europa und speziell nach [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Streetfood in Köln: Wie werde ich mein eigener Boss?

Sie hätten gern ein eigenes kleines, mobiles Restaurant? Dann ist das Leben als [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Tragfähigkeitsbescheinigung – Was ist das?

Die Selbstständigkeit ist eine teure Angelegenheit. Und auch wenn das Franchising [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250