BackWerk Österreich – neue Leitung für Einkauf und Marketing

BackWerk Franchise
BackWerk Feel Good Momente

Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien hält BackWerk eine einzigartige und vielfach ausgezeichnete Position in der Branche.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

26.02.2019 08:00 | Lebensmittel & Bio

In Wien erhält die Leitung für Einkauf und Marketing von BackWerk Österreich nun mit Sylvia Winter-Zorzi ein neues Gesicht. Gegründet wurde das Unternehmen in Deutschland, doch dank beeindruckender Wachstumszahlen ist die Präsenz auch auf dem österreichischen Markt mittlerweile beachtlich. Mit seiner Spezialisierung auf den Bereich der SB-Backgastronomie ist BackWerk mittlerweile führendes Franchiseunternehmen in der Branche. So gibt es heute bereits 350 Standorte europaweit. Mit 20 Standorten, wovon sich 18 in der Hauptstadt Wien befinden, ist BackWerk somit auch in Österreich gut aufgestellt. Man kann also zufrieden sein. Jedoch gibt man sich nicht zufrieden! Denn es werden auch in Österreich ständig weitere Franchisepartner gesucht.

Die richtige Frau für den Job

Die aus der Steiermark stammende Sylvia Winter-Zorzi ist ausgewiesene Expertin in der Lebensmittelbranche. Mit mehr als neun Jahren Erfahrung im Zentraleinkauf bei Rewe Austria und einem Studium in Ernährungswissenschaften stellt sie ohne Zweifel eine große Bereicherung für die Einkaufs- und Marketingsparte von BackWerk dar. Bei Rewe oblag ihr die Verantwortung für den Einkauf von Produkten wie Zucker, Naturkost und Diabetikerprodukten. Es ist also zu erwarten, dass sie die neue Herausforderung bei BackWerk aufs Beste meistern wird und dem Franchiseunternehmen in Österreich weiteren Schwung verleiht.

Zum Unternehmen

Das Franchiseunternehmen BackWerk wurde bereits im Jahr 2001 gegründet und ist im Bereich der SB-Backwarenketten mittlerweile führend. Denn die Kombination aus fertig zubereiteten und gleichzeitig frischen Produkten wird immer häufiger nachgefragt – ein Marktsegment, in dem BackWerk durch erstklassige Qualität und ein einfaches und ansprechendes Selbstbedienungskonzept besticht. So können Kunden über 100 verschiede Produkte auswählen und diese dank Selbstbedienung zu weitaus günstigeren Preisen erwerben. Im Durchschnitt bedienen sich täglich in einem BackWerk-Shop rund 1000 Kunden. Für angehende Franchisenehmer ist eine Partnerschaft mit BackWerk somit besonders attraktiv, da das Unternehmen stets nach neuen, hochmotivierten Partnern sucht und zudem ein erprobtes und erfolgreiches Franchisekonzept bietet.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250