BoConcept - Ein Showroom in New York

Bo Concept Franchise
Bo Concept Skandinavische Designermöbel

BoConcept stattet Wohnräume mit einzigartigen, modernen und eleganten Designmöbeln aus – und das zu erschwinglichen Preisen!

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

06.02.2018 17:25 | Wohnen

Die Website von BoConcept ließ kürzlich verlautbaren, dass das Franchiseunternehmen einen neuen Showroom in der Metropole der Metropolen eröffnet hat. Konkret bedeutet dies, dass sich New York über den neuen Store, und zwar an der bekannten Madison Avenue, freuen darf. Die Niederlassung in Manhattan, dem wohl bekanntesten Stadtteil der Welt, wird sich mit seinen Ausstellungsstücken zu den bereits ansässigen Luxus-Einrichtungsdesignern wie Roche Bobois, B&B Italia sowie Poliform gesellen und hält auch sonst einiges an Überraschungen bereit.

Berühmte Designer an prominenter Adresse

Nach der offiziellen Ankündigung des dänischen Unternehmens wurden sodann einige der renommierten Ausstellungsstücke und deren Schöpfer bekannt. So wird der Showroom verschiedenste Prachtexemplare diverser Designgrößen ausstellen. Neben Karim Rashid wird auch Oki Sato, ein japanischer Star-Designer, vertreten sein. Darüber hinaus werden Besucher eingeladen, sich auf den bekannten Imola Sesseln von BoConcept auszuruhen und den Showroom auf sich wirken zu lassen.

Das Ottawa Sofa von Karim Rashid

In dem neuen Standort des Franchiseanbieters BoConcept wird unter anderem das berühmte Ottawa Sofa von Karim Rashid, einem US-amerikanischen Designer, der als Popstar der Designwelt gilt, ausgestellt. Der Designer, der Mitglied in der berühmten “Hall of Fame” für Innenarchitektur ist, hat für eben jenes Sofa bereits den “Good Design Award” erhalten. Das berühmte Möbelstück besticht sofort mit seinem modularen Design, das den Eindruck erweckt, als habe die Konzeptionierung die Verbindung aus intelligentem Sofa und Blickfang als Leitmotiv benutzt. Durch die Modellierung entsteht eine Bandbreite aus Verwendungsmöglichkeiten. Das Sofa besteht aus zehn Modulen, von denen alle unterschiedliche Möglichkeiten zulassen. So fällt die Designauswahl bei einigen Bestandteilen durch extravagante Gestaltungen auf, während andere Modellierungen konventionell gehalten wurden. Schließlich wird ermöglicht, sich in drei verschiedenen Himmelsrichtungen zu positionieren. Abgerundet wird das Konzept mit der Bereitstellung von integrierten Lade- und USB-Stationen, die den Kunden auf einem smarten Sofa Platz nehmen lassen. Für ein optimales Komforterlebnis wurde das Stück mit Seitentischen und Rückenlehnen ausgestattet.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250