Bodystreet ab sofort auch in Tansania

Bodystreet Franchise
Bodystreet Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 285 Bodystreet-Studios Europaweit sprechen eine klare Sprache. In Deutschland ist Bodystreet sogar zum Synonym für EMS-Studios geworden: mit mehr Studios, als die nächsten sieben Wettbewerber zusammen! (lt. Fitogram-Studie 2017)

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

21.11.2018 08:00 | Sport, Freizeit & Kultur

Bodystreet hat die Eröffnung eines weiteren innovativen Studios gefeiert, diesmal jedoch in der wunderschönen tansanischen Metropole Dar es Salaam. Von nun an können die Tansanier in ihrem Heimatland die Vorteile des EMS-Trainingssystems nutzen.

Afrikanische Beziehungen

Die Eröffnung des Bodystreet-Studios auf dem afrikanischen Kontinent mag für diejenigen, die keine Leichtathletikbegeisterten sind, willkürlich erscheinen, doch in Wirklichkeit ist der Studio-Standort so absichtlich wie möglich. Emma Lehner, die das Franchise mit ihrem Mann Matthias gründete, war bereits 1968 Mitglied der tansanischen Leichtathletik-Nationalmannschaft. Damals knüpfte Emma Lehner eine persönliche Verbindung zu diesem großartigen Land, und das ist einer der Gründe, warum Afrika heute eines der innovativen Bodystreet-Studios beherbergt.

Bodystreet bietet seinen Kunden eine spezielle Trainingsmethode namens EMS-Methode an. Dieser mittlerweile sehr beliebte Trainingsansatz beinhaltet speziell entwickelte Anzüge. Zu diesen Anzügen gehören Elektroden, die in der Nähe von großen Muskelgruppen angebracht sind, an die das EMS kleine Stromimpulse liefert. Die Impulse bewirken, dass sich die Muskeln zusammenziehen. Auf diese Weise imitieren die Muskeln die natürliche Kontraktion, die nach dem Empfangen von Signalen aus dem Gehirn auftritt. Diese Technik wird immer beliebter und wird von zahlreichen Prominenten und berühmten Athleten aus der ganzen Welt angenommen.

Geschäftserweiterung

Seit der Gründung im Jahr 2007 arbeitet Bodystreet an der Etablierung seiner Marke und expandiert seit 2009 als renommiertes Franchiseunternehmen. Derzeit gibt es rund 245 Studios ausschließlich in Deutschland, dreißig in Österreich, sieben Standorte in Großbritannien, zwei Standorte in Italien, einen Bodystreet-Standort in den USA und ein neu eröffnetes in Tansania.

Die Vorteile der Zusammenarbeit mit Bodystreet scheinen vielfältig zu sein. Zu den Partnerpaketen gehören eine starke Unterstützung bei der Standortwahl, Finanzfragen und der Marketingentwicklung. Bodystreet bietet unter anderem auch Schulungen und Unterstützung nach dem Start in die Selbständigkeit an. Einer der Hauptvorteile der Entscheidung, Bodystreet-Franchisenehmer zu werden, besteht jedoch darin, dass das Start-up-Unternehmen relativ wenig Platz und Eigenkapital benötigt. Es ist auch erwähnenswert, dass keine Vorkenntnisse in der Fitnessbranche erforderlich sind, weshalb sich jeder bewerben kann, der sich für Fitness begeistert.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250