Bodystreet: Klage gegen Schließung der Studios wegen Corona

Bodystreet Franchise
Bodystreet Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio, mit dem Franchisesystem, das die meisten EMS-Standorte in Europa aufgebaut hat!

Bodystreet hat den Markt für Elektromuskelstimulation „gerockt“: Über 300 Bodystreet-Studios weltweit sprechen eine klare Sprache. In Deutschland ist Bodystreet sogar zum Synonym für EMS-Studios geworden: mit mehr Studios, als die nächsten sieben Wettbewerber zusammen! (lt. Fitogram-Studie 2017)

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Zwar ist es möglich, während des Coronavirus-Ausbruchs auch zuhause Sport zu treiben, doch langfristig erweist sich dies in vielen Fällen als kompliziert und weniger effektiv. Der Anbieter des Erfolgssystems EMS (Elektrische Muskelstimulation) Bodystreet hat mit seinem Konzept mehr als 40.000 Mitglieder erreicht, die in vielen Fällen von der kurzen Trainingsdauer von nur 20 Minuten pro Woche und der Effektivität beeindruckt sind. Das Training bei Bodystreet findet nicht in einem großen, überlaufenen Fitnessstudio statt, sondern wird in Mikro-Studios ausgeführt, die meistens eine Fläche von weit weniger als 150 m² besitzen. Personal Trainer begleiten maximal zwei Mitglieder durch den Ablauf und schaffen so ein persönliches Erlebnis, das die Marke von anderen Fitnessanbietern unterscheidet.

Bodystreet wehrt sich gegen die Gleichsetzung mit traditionellen Fitnessstudios

Derzeit ist Bodystreet gezwungen, seine Studios in Bayern aufgrund der Bayerischen Corona-Verordnung (4. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung) zu schließen. Dagegen klagt das Unternehmen nun vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Durch die kleine Fläche der Studios, die geringe Anzahl von Mitgliedern, die hier zusammen trainieren, und die kurze Trainingszeit könnte Bodystreet „höchste Sicherheits- und Hygienestandards und die Einhaltung aller behördlichen Vorgaben, insbesondere zum Mindestabstand, gewährleisten“, erklärte Matthias H. Lehner, Geschäftsführer und Gründer von Bodystreet. Da Sport besonders in der Zeit des Coronavirus wichtig ist und zur Stärkung des Immunsystems beiträgt, möchte Bodystreet seinen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, weiterhin in einer sicheren Umgebung zu trainieren. Durch die Gleichstellung der EMS-Mikro-Studios mit klassischen Fitnesscentern ist dies aber zurzeit in Bayern nicht möglich. Das möchte das beliebte Unternehmen nun ändern.

Ein erfolgreiches und begehrtes Franchisesystem

An der Weiterführung der einzelnen Betriebe sind auch die Franchisenehmer interessiert. In Deutschland hat Bodystreet inzwischen ein Netzwerk von insgesamt 250 EMS-Trainingsstandorten aufgebaut und es zahlreichen Existenzgründern ermöglicht, sich mit der erfolgreichen Marke selbstständig zu machen. Hier profitieren Selbstständige von äußerst fairen Konditionen. Bodystreet ist Mitglied im Deutschen Franchiseverband und wurde vom DFV sogar im Jahr 2016 zum Franchisesystem des Jahres gewählt. Auch die Zufriedenheit der Franchisenehmer wurde im Jahr 2018 ausgezeichnet, als Bodystreet in dieser Kategorie den F&C Gold Award entgegennahm.

 

 

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

5 Gründe warum Sie ein Tankstellen Franchise gründen sollten

  Eines ist sicher: Die Deutschen lieben ihre Autos! die Bundesrepublik ist [...]


BRANCHEN IM FOKUS

L'Osteria Franchise: Ist L'Osteria ein Franchise in Deutschland?

Neben dem Vapiano Franchise ist das L’Osteria Franchise eines der bekanntesten [...]


BRANCHEN IM FOKUS

5 Gründe warum Sie ein Immobilien Franchise gründen sollten

  Wenn Sie selbst viel Freude am Beraten, Verkaufen und Verwalten haben, dann [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Tipico Franchise: Ist Tipico ein Franchise in Deutschland?

Tipico ist der führende Anbieter, wenn es um Sportwetten geht. Tipico Wettshops sind [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Schritt für Schritt: Wie Sie eine Franchise Bäckerei eröffnen?

Vor Jahren analysierte eine bundesweite repräsentative Verbraucherbefragung die Verzehrsgewohnheiten [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250