Calzedonia treibt Expansion voran

Calzedonia Franchise
Calzedonia italienische Mode

Italienische Strumpf- und Bademode sowie Unterwäsche für Frauen, Männer und Kinder sind das Kerngeschäft von Calzedonia.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

13.05.2018 14:00 | Mode & Bekleidung

Das italienische Franchiseunternehmen Calzedonia ist bekannt für seine Strumpfwaren, Unterwäsche und Bademode für Frauen, Männer und Kinder. Gegründet wurde das Unternehmen 1986 von Sandro Veronesi aus Verona und ist heute in über 42 Ländern mit mehr als 4.000 Verkaufsstellen vertreten, wovon allein 600 in Italien vorhanden sind. Seit seiner Gründung konnte das italienische Modeunternehmen immer wieder beweisen, dass es versteht, mit jeder Kollektion die neuesten Trends bei Strumpf- und Bademode umzusetzen und dabei Qualität zu einem erschwinglichen Preis zu bieten. Mittlerweile gilt Calzedonia zudem als Dachmarke für viele weitere Tochterunternehmen, wie z. B. Intimissimi, Falceroni oder Tezenis. Vor einiger Zeit gab das Unternehmen an, in Zukunft bei der Expansion verstärkt auf Franchise-Stores zu setzen, weshalb gerade in Frankreich die Expansion des Modelabels stark voranschreitet.

Zahlreiche Neueröffnungen

Calzedonia, mit seinen 4.454 Verkaufsstellen, die auf der ganzen Welt verteilt sind, wuchs seit der Eröffnung des ersten Stores in Frankreich mit einer rasanten Geschwindigkeit. Keine zehn Jahre später, zählt das italienische Unternehmen in seinem Nachbarland rund 200 Standorte, die alle auf das Franchisesystem gestützt sind. Allein im Jahr 2017 konnten 20 neue Verkaufsstellen u. a. in Brest, Metz, Ajaccio und Bourge eröffnet werden. Aber auch für das Jahr 2018 sind rund 15 Neueröffnungen in mittelgroßen Städten geplant. Die Tochtermarke Intimissimi, die 2011 in Frankreich startete, kann ebenfalls ein rasantes Wachstum verzeichnen. Heute gibt es die Marke 26 Mal in Frankreich, u. a. in Paris, Cannes, Straßburg und Menton.

Einführung einer neuen Marke

Auch für Intimissimi sind für dieses Jahr rund fünf bis sechs Neueröffnungen geplant, darunter auch in Städten, in denen die Marke noch gar nicht vorhanden ist. Zudem möchte die Calzedonia Gruppe diesen Frühling die Marke Tezenis in Frankreich einführen, die bis dato noch gar nicht im Land präsent ist. Der erste Standort soll in Lyon eröffnet werden, um das Potential für andere Großstädte zu testen.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250