Camille Albane: Premium-Friseursalons

Camille Albane Franchise
Camille Albane Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den Bereichen „Friseur – Colorist – Visagist“ aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Der Name Camille Albane steht für Premium-Friseursalons, die ein umfassendes Wissen im Bereich der Frisur, der Haarfarbe und der Gesichtspflege anwenden. Jeanne Dereux gründete die Marke im Jahr 1994 und richtete sich dabei vor allem an Frauen, die einen aktiven Lebensstil verfolgen, in urbanen Gegenden leben und einflussreiche Positionen ausüben. 210 Friseursalons bestehen bereits in 11 Ländern der Welt. Hier geht es um mehr als nur den Haarschnitt auf Bestellung: Die Friseursalons von Camille Albane wurden mit dem Gedanken erschaffen, den Austausch zu fördern und es Kunden zu erleichtern, sich von Experten Rat zu holen.

Kommunikation als erfolgreiches Konzept

Auch Franchisenehmern soll es leichtfallen, mit anderen im Netzwerk ins Gespräch zu kommen, um für eine gute Kommunikation zu sorgen. Die Betreiber eines Salons erhalten Unterstützung durch das globale Unternehmen, egal ob beim Marketing oder dem Erlernen von neuen Techniken. Franchisepartner können sich auf eine etablierte Marke verlassen, die bereits viele Trends entwickelt hat und einen bekannten Namen in der Friseurlandschaft genießt. Die Kreativität und innovative Seite der Marke kommt oft in der Herbst-Winter-Saison oder bei den Frühling-Sommer-Trends zum Vorschein.

Partnerschaft im Franchisenetzwerk von Camille Albane

Während des täglichen Ablaufs werden Partner ebenfalls nicht im Stich gelassen, sondern gefördert und bei Bedarf durch Ratschläge und Tipps unterstützt. Existenzgründer sollten am besten umfassende Friseurkenntnisse besitzen und den Beruf Friseur erlernt haben oder Friseurmeister sein. Es gibt durch den Beitritt ins Camille Albane-Netzwerk die Möglichkeit, Teil einer etablierten Marke zu werden, die den nötigen Rückhalt bietet, der beim eigenen Friseursalon oft nicht gegeben ist. Partner sollten Führungsqualitäten besitzen und gerne einen eigenen Shop leiten. Das ist bereits mit einem Eigenkapital ab 14.000 Euro möglich. Es sind Partnerschaften im Einzel- und Master-Franchisebereich verfügbar, bei denen entweder ein einzelner Salon oder ein ganzes Gebiet betreut wird. Camille Albane ist „Friseur – Colorist – Visagist“ der Extraklasse.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 2 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

5 Gründe warum Sie ein Tankstellen Franchise gründen sollten

  Eines ist sicher: Die Deutschen lieben ihre Autos! die Bundesrepublik ist [...]


BRANCHEN IM FOKUS

L'Osteria Franchise: Ist L'Osteria ein Franchise in Deutschland?

Neben dem Vapiano Franchise ist das L’Osteria Franchise eines der bekanntesten [...]


BRANCHEN IM FOKUS

5 Gründe warum Sie ein Immobilien Franchise gründen sollten

  Wenn Sie selbst viel Freude am Beraten, Verkaufen und Verwalten haben, dann [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Tipico Franchise: Ist Tipico ein Franchise in Deutschland?

Tipico ist der führende Anbieter, wenn es um Sportwetten geht. Tipico Wettshops sind [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Schritt für Schritt: Wie Sie eine Franchise Bäckerei eröffnen?

Vor Jahren analysierte eine bundesweite repräsentative Verbraucherbefragung die Verzehrsgewohnheiten [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250