Ciao Bella sucht nach Franchisenehmern in 14 Städten

Ciao Bella Franchise Logo
Ciao Bella Gastgeber sein in Ihrem eigenen Restaurant: mit dem Marktführer im Pizza- Pasta-Segment auf mittlerer und kleiner Fläche.

Pasta, Pizza und Salate - italienische Spezialitäten in hochfrequentierten Lagen

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Das Franchise-Restaurant Ciao Bella vereint italienischen Genuss mit einem praktischen Service, der ein schnelles und unkompliziertes Essen vor Ort oder auch zum Mitnehmen ermöglicht. Hier erhalten Gäste hochwertige warme Speisen, die sie trotz eines hektischen Alltags genießen können. Ciao Bella ist zu einer erfolgreichen Marke geworden, die im Jahr 2013 zum Franchiseunternehmen wurde. Inzwischen gibt es etwa 50 Restaurants.

Ciao Bella möchte neue Standorte eröffnen

Der Franchisegeber möchte nun weiter expandieren und sucht dafür neue Unternehmer, die sich für eine Existenzgründung in Deutschland interessieren. Insgesamt sind Angebote in 14 Städten verfügbar. Franchisenehmer können hier ihr eigenes Ciao Bella Restaurant leiten. Für einen Standort ist ein Eigenkapital von 50.000 € erforderlich, für mehrere Standorte liegt es bei 150.000 €. Es ist möglich, einen Betrieb in einer Stadt zu leiten oder sich auch in einer ganzen Region als Franchisenehmer selbstständig zu machen. Ciao Bella ist ein Marktführer im Pizza- und Pasta-Bereich in mittelgroßen und kleinen Restaurants und bietet daher ein verlässliches und erfolgreiches System.

14 Städte stehen zur Auswahl

Es geht vor allem um zentrale Lagen in vielen großen Städten in Deutschland. Diese sind Berlin, Hamburg, München und Köln mit verschiedenen möglichen Standorten sowie Singen, Fürth, Dachau, Braunschweig, Duisburg, Leipzig, Augsburg, Kaiserslautern, Neumünster und Bonn. Quereinsteiger sind als Franchisenehmer willkommen und natürlich eignet sich das Ciao Bella Franchise auch für erfahrene Gastronomen. Es ist wichtig, einen freundlichen Kontakt zu Kunden zu pflegen und einen erfolgreichen Betrieb zu leiten. Die idealen Franchisenehmer bei Ciao Bella sind talentierte Unternehmertypen mit viel Motivation und der Fähigkeit, sich verschiedenen Situationen anzupassen. Ciao Bella bespricht während einem umfassenden Bewerbergespräch alle wichtigen Punkte, bei dem auch Aspekte wie das Eigenkapital besprochen werden. Bewerber sollten auch mit einer Eintrittsgebühr von 15.000 € rechnen. Ciao Bella bietet Franchisenehmern, die sich für die Gastronomiebranche interessieren, einen zukunftsfähigen Weg, um sich mit einem eigenen Restaurant selbstständig zu machen.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

10 SEO Tools kostenlos für Unternehmer

Das Marketing war schon immer ein entscheidender Faktor, der die Stellung eines [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Fitness Franchises: Sind das zukunftsträchtige Geschäftsmodelle?

Der Markt für Wellness, Fitness und Gesundheit boomt! Wer in 2020 über eine Gründung [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Unternehmensgründung Checkliste: Machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Kapitel

Es ist also soweit – Sie haben sich dazu entschieden, Ihr eigenes Unternehmen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Meine Stärken nutzen um selbstständig zu werden

Wenn Sie darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen, dann beginnt die Reise [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Nachhaltige Firmen: Schon vom Grünen Franchising gehört?

Das Thema Nachhaltigkeit ist schon lange kein Trend mehr, stattdessen kann man [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250