City-Map punktet durch ein erfolgreiches System für Kunden und Franchisenehmer

City-map Franchise
City-map Wir machen Internet!

City-map bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich attraktiv und optimal im Internet zu positionieren und so direkt Ihre Kundenzielgruppe anzusprechen

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

16.04.2019 08:00 | IT, Handy, Internet & PC

Ursprünglich ein Schulprojekt, bei dem Brancheneinträge gesammelt wurden, ist city-map heute ein erfolgreiches Unternehmen. Auf einer Online-Kartenansicht werden Firmendetails übersichtlich präsentiert und können von Suchenden leicht gefunden werden. Die interaktive Karte ermöglicht es Unternehmen, ihren Kunden auf eine übersichtliche Art und Weise wesentliche Informationen zu vermitteln. Dabei kann nach der Branche oder dem Ort gesucht werden und es werden potentiell nützliche Zusatzinformationen wie über Sehenswürdigkeiten angezeigt. Die city-map Internetmarketing AG hat ihren Sitz in Stade, wo sich auch die Schule, an der die Idee zuerst entstand, befindet. City-map wurde 1996 gegründet und entwickelte sich schon nach einem Jahr zum Franchisegeber. Heute verwenden täglich etwa 80.000 Nutzer den Dienst.

Aufgaben der Franchisepartner und bestehendes System

Franchisepartner können bei city-map auf ein Content-Management-System (CMS) zurückgreifen. Damit betreuen und bearbeiten sie die Websites der einzelnen Firmen, für die sie zuständig sind. Sie sind auch für die Suchmaschinenoptimierung und das Marketing verantwortlich. Das Profil der Kunden soll also optimal präsentiert werden. Für city-map ist die Nutzerfreundlichkeit und leichte Bedienung der Karte sehr wichtig und es gibt daher auch keine aufdringlichen Werbungen, die User bei der Suche stören könnten. Auch die Abrechnung der Aufträge wird durch ein firmeneigenes System gesteuert, was Agenturleitern den Prozess erleichtert. Insgesamt ist für die Eröffnung eines neuen Standorts ein relativ geringes Startgeld erforderlich.

Internationale Reichweite und Auszeichnungen

City-map gibt es inzwischen, neben Deutschland, in mehreren Ländern: Lizenznehmer können sich auch in Österreich, Polen, Slowenien, Dänemark und in den Niederlanden selbstständig machen und vom dort bestehenden Franchisesystem profitieren. Nach erfolgreicher Qualifizierung und Erfüllung verschiedener Voraussetzungen ist die Firma seit dem Jahr 2008 Teil des Deutschen Franchiseverbands (DFV). Die positive Einstellung der Partner zum Unternehmen führte 2008 und 2013 außerdem zum Erhalt des F&C Awards Gold. City-map ist an der Börse aktiv und seit 2001 eine Aktiengesellschaft, dessen Aktien sich zu 100 % im Besitz der Unternehmensgründer befinden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (3.5/5), 1 Bewertung

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250