Das Futterhaus: Gründer Herwig Eggerstedt verabschiedet sich nach über 30 Jahren

DAS FUTTERHAUS Franchise
DAS FUTTERHAUS Tierisch gut!

Das FUTTERHAUS ist der Fachhändler für Heimtierbedarf mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung, über 340 Märkten und 120 Franchisepartnern. Durch konstantes Umsatzwachstum zählt das Unternehmen zu den erfolgreichsten seiner Branche.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Spielzeug, Pflegebedarf, Snacks und eine große Auswahl an farbenfrohen Halsbändern, Leinen und anderem Zubehör – das erwartet Kunden im gut 1.000 m² großen Futterhaus-Geschäft in Hamburg. Die Marke Futterhaus bietet Tierbesitzern alles, was das Herz begehrt und führt dabei auch einige außergewöhnliche Produkte wie Katzenstreu, dass nach Babypuder riecht, oder besondere Snacks für Hamster. Es werden also nicht nur wesentliche Dinge wie Futter angeboten, sondern auch eine Auswahl an Artikeln, mit denen Kunden ihre Haustiere so richtig verwöhnen können. Heute gibt es fast 15.000 Produkte in den Regalen und Besucher haben die Möglichkeit, ihre Lieblinge ganz so auszustatten, wie sie es sich wünschen.

Von den Anfängen bis zum Abschied

Doch das Angebot war nicht immer so vielfältig: Als das Unternehmen in den späten 1980er Jahren gegründet wurde, gab es nur kleine Verkaufsflächen und Regalwände, die mit wenigen Leinen und Produkten für den Tierbedarf ausgestattet waren. Herwig Eggerstedt stand damals hinter der Theke und baute das Unternehmen zusammen mit seiner Frau von Grund auf. Es dauerte einige Jahre bis genug Kunden in den Laden kamen, um einen wirklichen Profit einzubringen, aber dennoch konnte sich Futterhaus bereits nach 5 Jahren durch die ersten Partnerbetriebe erweitern und zum Franchiseunternehmen werden. Heute gibt es insgesamt etwa 375 Märkte in Deutschland und Österreich, wo etwa 800 Arbeitnehmer beschäftigt sind. Nach gut 30 Jahren verabschiedet sich Herr Eggerstedt nun aus dem Geschäft. Er möchte sich vollkommen aus dem Betrieb zurückziehen.

Futterhaus bleibt in der Familie

Das Unternehmen soll in der Familie bleiben. Für Herwig Eggerstedt ist es nämlich wichtig, dass die Mitarbeiter weiterhin eine faire Behandlung genießen und Dinge wie Umweltfreundlichkeit und das Beziehen von regionalen Artikeln weiterhin beachtet werden. Auch sollen Tierprodukte aus biologischen Quellen weiterhin angeboten werden. Eggerstedts Sohn Andreas Schulz ist bereits seit mehreren Jahren für den Vertriebsbereich und die Erweiterung des Betriebs zuständig und wird es auch bleiben. Seit Oktober 2018 ist nun auch sein Schwiegersohn Kristof Eggerstedt für das Marketing und die Entwicklung des Unternehmens zuständig. Klaus Meyer-Kortenbach betreut das Sortiment und den Einkauf und sorgt weiterhin dafür, dass Haustierbesitzer eine möglichst große Auswahl an tierfreundlichen Produkten zur Verfügung haben.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (3/5), 3 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

Asia Street Food: Ihre Möglichkeiten im Franchising

Um leckeres Asia Street Food genießen zu können, müssen Sie keinen Urlaub in Asien [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

PropTech: Wieso Sie jetzt in den boomenden Markt einsteigen sollten!

Die Digitalisierung hält immer weiter Einzug in unsere Gesellschaft. Eigentlich [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Richtig investieren: Ein fitbox Franchise für Ihre Existenzgründung

Kennen Sie schon den neusten Schrei der Fitnessbranche? Bei der EMS-Methode werden [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Nebenberufliche Selbstständigkeit: Und wenn Sie sich erst einmal herantasten…?

Als Angestellter hat man vermeintlich mehr Sicherheiten als als Selbstständiger. [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Selbständige Arbeit im Franchising: Unternehmer sein & starken Partner an der Seite haben

Wer sich gerne selbstständig machen möchte, sich aber nicht traut diesen entscheidenden [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250