Das Modegeschäft Park Lane sucht nach Master-Franchisepartnern

Park Lane Franchise
Park Lane Park Lane - Ein Modekonzept mit Monostores aus Schweden

Park Lane bietet zeitlose Mode im Stil 'american-english' für Damen und Herren an. Alle Produkte werden im eigenen Atelier in Malmö Schweden entworfen und für Park Lane exklusiv gefertigt.

Veröffentlicht am

Die exklusive Bekleidung von Park Lane richtet sich an Damen und Herren, die ein stilbewusstes Auftreten schätzen. Das Unternehmen, das seinen Sitz im schwedischen Malmö hat, kombiniert klassische britische Mode mit amerikanischem Flair aus New England und nennt seine Kreationen „American English“. Das Konzept besteht seit dem Jahr 1984. Im Jahr 2000 erschien dann die erste Kollektion und wurde sofort zum Erfolg. Es dauerte allerdings weitere 16 Jahre bis Park Lane den ersten Mono-Label-Store eröffnete, der ausschließlich die Produktlinie der Marke führte. Auch das Franchise entstand um diese Zeit. Inzwischen gibt es Park Lane-Standorte in Schweden, Norwegen, Österreich und Deutschland: Insgesamt an 10 verschiedenen Orten wird in diesen Ländern das Sortiment angeboten.

Das Franchise sucht Masterpartner in Deutschland

Jetzt wird nach neuen Partnern gesucht, die sich dem Unternehmen anschließen und in Österreich, Bayern und Baden-Württemberg aktiv werden möchten. Park Lane hält außerdem Ausschau nach Master-Franchisenehmern. Die Aufgabe eines Masterpartners ist die Leitung eines Mini-Franchisenetzwerkes innerhalb des größeren Franchisesystems. Das geschieht zunächst durch die Eröffnung eines Pilotgeschäfts und dann durch die Organisation von Sub-Lizenzen, also weiteren Franchisepartnerschaften, die vom Master-Lizenznehmer betreut werden. Einen solchen Masterpartner gibt es bereits für die Region Süddeutschland, dessen Pilotstore in München eröffnet wurde, und für Österreich, dessen Hauptstandort sich in Wien befindet. Nun sucht Park Lane nach engagierten Master-Franchisenehmern für die Regionen Deutschland Nord, Ost und Mitte.

Voraussetzung für die Eröffnung eines Standorts

Für sowohl das Einzelfranchise als auch das Masterfranchise sollten Interessierte auf jeden Fall über ein Grundwissen im kaufmännischen Bereich verfügen. Des Weiteren sollte Erfahrung durch eine Managementposition bestehen, die am besten im Einzelhandel ausgeführt wurde. Ein Quereinstieg ist möglich.

Für die Eröffnung eines Standorts wird ein Eigenkapital von 30.000 Euro vorausgesetzt und es sollte mit einer Investition von insgesamt 160.000 Euro gerechnet werden. Die Eintrittsgebühr beträgt 15.000 Euro. Egal, ob Einzel- oder Masterstore – nach zwei Jahren können Umsätze von etwa 600.000 Euro erwartet werden.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Arbeitsrecht Kündigung: So kommen Sie Ihrem Unternehmertraum näher

Seit Jahren befinden Sie sich nun schon in einem Angestelltenverhältnis. Täglich [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

Asia Street Food: Ihre Möglichkeiten im Franchising

Um leckeres Asia Street Food genießen zu können, müssen Sie keinen Urlaub in Asien [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

PropTech: Wieso Sie jetzt in den boomenden Markt einsteigen sollten!

Die Digitalisierung hält immer weiter Einzug in unsere Gesellschaft. Eigentlich [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Richtig investieren: Ein fitbox Franchise für Ihre Existenzgründung

Kennen Sie schon den neusten Schrei der Fitnessbranche? Bei der EMS-Methode werden [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Nebenberufliche Selbstständigkeit: Und wenn Sie sich erst einmal herantasten…?

Als Angestellter hat man vermeintlich mehr Sicherheiten als als Selbstständiger. [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250