Der Freizeitpark mit Trampolinen, Kletterwänden, Hindernisbahnen und mehr

Gravity Franchise
Gravity Active Entertainment - Indoorspielplatz, Trampolinpark uvm.

Gravity ist ein Freizeitunternehmen für die ganze Familie und bietet bis zu 30 verschiedene Aktivitäten. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Zufriedenheit und Sicherheit der Kundschaft und den Einbau von weiteren Innovationen, um am Puls der Zeit zu arbeiten.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Bunt leuchtende Trampoline, Kletterwände und ein spannender Hindernisparcours erstrecken sich auf der großen Fläche im Gravity-Erlebnispark. Die unterschiedlichen Aktivitäten und die Gestaltung der Einrichtung bilden für Kinder und die ganze Familie das ultimative Spieleparadies und Freizeitvergnügen. Hier können sie hüpfen, klettern, turnen, sich abseilen und vieles mehr. Wie der englische Name „Gravity“ (übersetzt: „Schwerkraft“) schon verrät, geht es im Freizeitpark für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vor allem darum, der Schwerkraft zu trotzen und dabei möglichst viel Spaß zu haben!

Trampolinpark, Kletterhalle und weitere spannende Angebote in einer großen Erlebnishalle

In einem Gravity-Franchisebetrieb können bis zu 30 verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten werden. Gravity begann im Jahr 2014 ursprünglich als Trampolinpark und auch jetzt noch Reihen sich die Trampoline in den Hallen so aneinander, dass es gut möglich ist, von einem Trampolin zum anderen zu springen und Turnübungen zu vollziehen oder einfach nur, Spaß zu haben. Mit dem „Sky Coaster“ ist es dagegen möglich, sich aus der Höhe mit einem Seil abzuseilen und durch die Luft zu schwingen. An unterschiedlichen, bunt aufleuchtenden Kletterwänden können Kletterfans an einem Seil gesichert hohe Wände hinaufklettern. Bei anderen Aktivitäten wie einem Parcours sind Besucher ebenfalls gut gesichert.

Möglichkeiten der Existenzgründung mit den Gravity-Erlebnisparks

Gravity besitzt derzeit 11 Standorte und das Franchiseunternehmen sucht nach weiteren Existenzgründern, die sich selbstständig machen möchten. Gegründet wurde der Erlebnispark in Großbritannien von Michael Harrinson und Harvey Jackinson, die schon drei Jahre später 5 weitere Einrichtungen eröffnen konnten. Die Zukunftspläne der beiden Unternehmer für den Franchisebetrieb schließen mehr als 100 Erlebnispark-Anlagen in Europa, im Nahen Osten und in Asien bis zum Jahr 2022 ein. Um einen Gravity-Freizeitpark in Deutschland zu eröffnen, ist ein Eigenkapital von 295.000 € und eine Eintrittsgebühr von 58.843 € erforderlich. Es gibt für potenzielle Existenzgründer die Möglichkeit, einen Einzel- oder einen Master-Franchisebetrieb zu eröffnen.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise ohne Eigenkapital: Funktioniert das?

InhaltsverzeichnisFranchising Förderungen Investoren findenGeringe [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Partner: Wie finde ich einen passenden Verbündeten?

InhaltsverzeichnisBedeutung: Franchisekooperation Rekrutierung qualifizierter [...]


AUS EINEM UNTERNEHMEN EIN FRANCHISE MACHEN

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250