Der Weg zur Existenzgründung in der Pflegebranche

senioba Logo
senioba Service für Senioren, Haushalt und Familie

Das senioba Franchise bietet Betreuungsdienstleistungen und Vermittlung von 24 Stunden Pflegekräften für Zuhause an.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Mehr als 1900 Kunden hat der Pflegedienst senioba bereits betreut und half ihnen so dabei, ein Leben im eigenen Zuhause, anstelle von einer Pflegeeinrichtung, leichter zu bewältigen. Außerdem konnten in vielen Fällen pflegende Angehörige durch den Dienst entlastet werden. Vor allem die Leistungen der kompetenten Pflegekräfte haben senioba zu einem erfolgreichen Unternehmen der Pflegebranche in Deutschland gemacht. Auch während der Coronakrise bestand ein hoher Bedarf an der Vermittlung von 24-Stunden-Pflegekräften für Zuhause.

Erfolg in der Pflegebranche

Franchisenehmer haben die Möglichkeit, einer erfüllenden und sinnvollen Tätigkeit nachzugehen und dabei hohe Umsätze zu verdienen. Bereits 2 Jahre nach der Eröffnung sind Umsätze in der Höhe von 90.000 € realistisch und sorgen für den Erfolg vieler Franchise-Standorte. Franchisenehmer erfüllen eine wertvolle Aufgabe und sind für die Vermittlung von Pflegekräften und der Leitung eines eigenen Standorts zuständig. Die Gesamtinvestition für die Eröffnung eines Betriebs fällt vergleichsweise niedrig aus: Bereits mit einer Investitionssumme von 6.000 € können Interessierte in die Selbstständigkeit starten.

Vorteile eines senioba-Franchisebetriebs

Die hohe Weiterempfehlungsrate spricht für den Service von senioba. 96 % der Kunden würden den Dienst nach eigener Aussage weiterempfehlen. Um den besten Service und eine kompetente Pflege zu garantieren, arbeitet das Franchiseunternehmen mit fachkundigen Pflegekräften zusammen, die sich neben der gesundheitlichen Pflege von Kunden auch um den Haushalt kümmern. So werden älteren Menschen tägliche Haushaltsarbeiten abgenommen, die im Alter schwerfallen können.

Die Gründung eines eigenen Betriebs hat bei senioba außerdem noch andere Vorteile: So ist es möglich, eine Tätigkeit als Franchisenehmer nebenberuflich auszuführen. Außerdem ist es bei einer Existenzgründung nicht nötig, ein Büro zu mieten. Stattdessen kann im Homeoffice gearbeitet werden. Durch die wegfallenden zusätzlichen Mietkosten sind dadurch höhere Einnahmen möglich. Die persönliche Betreuung und der freundliche Service erlaubt es senioba, ein nützliches und attraktives Angebot zur Verfügung zu stellen, das vielen Menschen in Deutschland den Alltag erleichtert.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Finanzierung des eigenen Unternehmens: Vorteile im Franchising

InhaltsverzeichnisUnternehmensfinanzierung Günstige Finanzierung im [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Führungskraft: Was zeichnet einen guten Chef aus

InhaltsverzeichnisAufgaben einer Führungskraft Führungspersönlichkeit [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250