Desigual - Noch mehr Christian Lacroix für Desigual

DESIGUAL Franchise
DESIGUAL “We dress people, not bodies”

Desigual wurde 1984 in Barcelona mit dem Ziel gegründet, Personen mit einzigartigen Kreationen zu bekleiden.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

16.05.2018 14:00 | Mode & Bekleidung

Seit dem 26. April ist es soweit. Eine neue Kollektion von Christian Lacroix ging im Onlineshop der spanischen Modemarke Desigual an den Start. Der Designer ist beliebt und seine neue Kollektion Exceptionnel kommt als limitierte Auflage mit gerade einmal 100 Stück pro Kleidungsstück. Außerdem wird sie ausschließlich online vertrieben.

Marke und Designer, die zusammenpassen

Die Zusammenarbeit von Lacroix und Desigual reicht bis in das Jahr 2012 zurück, als der Designer seine ersten Modestücke für die Marke entwarf. Schnell entwickelte sich seine Kollektion zu einem Bestseller. Die Entwürfe hatte der Designer, laut eigenen Aussagen, schon seit Jahren vor Augen, als er auf die ersten Desigual Niederlassungen in Paris traf. Da weder Lacroix noch Desigual Grenzen in der Kreativität gesetzt sind und 2012 ein wahrer Erfolg für beide war, entschied man sich 2016 zu einer erneuten Zusammenarbeit. Seither sind die Entwürfe von Lacroix von Desigual nicht mehr wegzudenken. Seine Kollektionen entwickelten sich zu Flaggschiffen der Marke. Da Designer und Marke einen gleichen Geschmack und die Bewunderung gewagter Muster teilen, wurde dieses Jahr eine neue und zudem limitierte Kollektion auf den Markt gebracht.

An Fantasie fehlt es nicht

Zu den Neuheiten der Exceptionnel Kollektion gehören unter anderem ein eleganter Einteiler, Kimonos sowie kurze und lange Kleider. Alle sind mit den üblichen verspielten Mustern versehen, die man von Desigual kennt. Die Idee des Designers ist, die neuen und besonderen Kleidungsstücke auf die Straße zu bringen. Sie sollen von jedem getragen werden können, mit optischen und kulturellen Eigenheiten, ohne dabei zu formell oder extravagant zu wirken.

Von Spanien in die ganze Welt

Was 1986 mit der ersten Niederlassung auf Ibiza begann, ist nun rund um die Welt zu finden. Mit seinen außergewöhnlichen Designs schaffte es Desigual bereits in über 65 Länder. Heute betreibt die Marke weltweit etwa 500 Geschäfte. Seit 2009 sind die Niederlassungen auch in Deutschland anzutreffen.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250