Desigual präsentiert sich mit neuer Modelinie bei Brand-Veranstaltung

DESIGUAL Franchise
DESIGUAL “We dress people, not bodies”

Desigual wurde 1984 in Barcelona mit dem Ziel gegründet, Personen mit einzigartigen Kreationen zu bekleiden.

Veröffentlicht am

Talente wie Modedesigner Christian Lacroix, der Streetart-Künstler Okuda San Miguel und Designerin Miranda Makaroff prägten die neue Modelinie, die am Desigual-Laufsteg für die Frühlings- / Sommerkollektion 2020 vorgeführt wurde. Es war eine bedeutende Show für das Unternehmen und sie war sorgfältig geplant und vorbereitet worden. Das Modehaus hatte in den vergangenen Monaten unter der Leitung von Chief Marketing Officer Guillem Gallego das Image der Marke überarbeitet und erneuert. Noch immer prägten die gewohnt bunten Kleider mit den gewagten, oft sehr femininen Mustern die Linie, die die Models bei der Show in Barcelona vorführten. Der künstlerische Faktor war ebenfalls weiterhin ein großer Teil der Designs. Desigual steht für junge, frische und knallige Mode, die Boho und Einflüsse aus der Pop-Kultur vereint. Auch Patchwork ist noch weiterhin ein wichtiger Teil der Identität der Marke.

„Anders“ und einzigartig – das ist Desigual

Desigual möchte anders sein. Das sagt schon alleine der Name des Unternehmens aus, der auf Spanisch so viel wie „verschiedenartig“ oder eben „anders“ bedeutet. „Anders“ ist auch das neue Logo auf der hohen Glasfassade des Firmengebäudes in Barcelona. Es ist einzigartig, da es den Namen spiegelverkehrt zeigt. Somit wird die Individualität der Marke weiter hervorgehoben.

Von der Jeansjacke zu farbenfrohen Details

Das Brand-Event erwies sich als Erfolg. Prominente Gäste waren erschienen und füllten die erste Reihe gleich neben dem Laufsteg aus. Von Tänzern über kunstvolle Darbietungen – es war in keinem Moment langweilig. Auf dem Laufsteg zeigte sich auch: Die Jeansjacke ist angesagt. Im peppigen Stil mit Mickey Mouse auf dem Rücken oder modisch in Weiß, mit dem Desigual-Logo am Ärmel entlanglaufend, wurde sie neu entdeckt und präsentiert. Buntes Augen-Make-up und farbenfrohe Frisuren rundeten den Look ab.

1.200 Menschen versammelten sich am Abend in Barcelona, um das Event zu feiern. Den Abschluss der Vorführung machte die Sängerin Aleesha, die auch Markenbotschafterin für Desigual ist.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

Gewerbeimmobilien München: Finden Sie einen passenden Franchise-Standort

München ist ein sehr attraktiver Standort für eine Existenzgründung. Es handelt [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Lead Scoring Was ist das genau

Wer im Unternehmen von einem „Lead“ spricht, der hat wahrscheinlich nicht gerade [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Selbstständig machen: Ideen finden

Sie würden sich gerne selbstständig machen, Ihnen fehlt aber die zündende Idee? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Sushi Meister aufgepasst: 4 Gründe für ein eigenes Franchise-Unternehmen

Heutzutage achten immer mehr Menschen auf ihre Gesundheit und Fitness. Dies spiegelt [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Sanierung: aus alt mach neu – Franchise-Ideen im Überblick

Schaut man sich in Deutschlands Städten und Dörfern um, fällt auf, dass viele unserer [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250