Domino's führt eine riesige Pizza ein, die nur zu zweit getragen werden kann

Domino's Pizza (Joey's) Franchise
Domino's Pizza (Joey's) DISCOVER THE WORLD OF DOMINO'S

Joey‘s ist jetzt Domino‘s Pizza. Die Nr. 1 in Sachen Pizza weltweit.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Domino's bietet ab sofort eine gigantische Pizza an, die derzeit in Australien erhältlich ist. Für die große Pizza wurde extra ein eigener Karton angefertigt, um das Gewicht tragen zu können. Die Neuigkeit hat weltweit für Schlagzeilen gesorgt und das Interesse an der Marke vergrößert. Domino's Pizza ist eine Franchisekette aus den USA, die heute als der weltweite Marktführer des Pizza-Lieferservices gilt. In Deutschland gibt es über 200 Restaurants, die Pizzen im amerikanischen Stil anbieten. Die Marke Domino's wurde von Tom Monaghan um das Jahr 1965 in Ypsilanti, Michigan ins Leben gerufen. Ursprünglich bestand das Logo aus drei Punkten, die die drei Standorte repräsentierten, die zur damaligen Zeit existierten. Nachdem das Franchisesystem ab 1967 aber für neuen Wachstum sorgte, waren es im Jahr 1978 bereits 200 Standorte – zu viele, um auf dem Logo zu verewigen.

Die bisher größte Pizza kann nur zu zweit getragen werden und passt nur durch Standard-Türen durch

Domino's rät seinen australischen Kunden, die Pizza, die den Namen “The Big One” erhalten hat, zu zweit zu tragen und vor der Abholung, Platz im Kofferraum des Autos zu schaffen, damit sie auch flachliegen kann. Die Pizza besitzt die Größe von 8 großen Pizzen. Sie besteht aus vier der beliebtesten Pizzasorten von Domino's, die je ein Viertel der Pizza ausmachen: die klassische Peperoni-Pizza, die Supreme Pizza, Domino's BBQ Meatlovers und Pizza Hawaii. Jedes Viertel ist ungefähr so groß wie 2 große Pizzen. Die Pizza soll sogar so großflächig sein, dass sie nur durch eine Tür passt, die eine Standardgröße besitzt.

Spezial angefertigte Pizzableche und mehr als ein halber Liter Sauce

Nicht nur musste von Domino's ein Karton extra für die Pizza angefertigt werden, der dicker als die herkömmlichen Pizza-Schachteln ist, sondern das Unternehmen muss auch speziell angefertigte Pizzableche nutzen, um die Pizza backen zu können. Berichten zufolge enthält die Pizza 800 Gramm Mozarella und 600 Gramm Sauce. Sie soll etwa 20 Portionen enthalten.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250