EASYFITNESS: eine schnell wachsende und innovative Fitnesskette

EASYFITNESS Franchise
EASYFITNESS Lifestyle und Sport

EASYFITNESS ist eine als Lizenzsystem aufgestellte Fitnessklub-Kette, die ihren Mitgliedern „eine preisgünstige und hochwertige Kombination aus Lifestyle und Sport“ bieten will.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

24.02.2019 14:00 | Sport, Freizeit & Kultur

EASYFITNESS ist eine Fitnesskette, die 120 Mal im europäischen Raum, in Deutschland, Österreich und Mallorca, vertreten ist. Sie ist einer der größten Fitnessanbieter und Franchiseunternehmen in ganz Deutschland und hat bereits mehrere Auszeichnungen für ihre Leistungen erhalten. Unter anderem wurde sie einige Male von TESTBILD und auch von Focus Money ausgezeichnet. EASYFITNESS konzentriert sich beim Angebot auf „lifestyle und sport“ und verspricht eine hochwertige Ausstattung und ein modernes Studio, das Mitglieder normalerweise eher bei einem teureren Studio erwarten würden. Die Preise für die Mitgliedschaft fallen dabei recht günstig aus und beginnen bereits bei 19,90 Euro. Fortschrittlich ist das sogenannte SMART GYM, das EASYFITNESS ganz ohne Personal anbietet.

Fitnessstudio ganz ohne Personal

Ein ganzes Studio, das ohne Personal auskommt: das ermöglicht die Firma durch das innovative Konzept SMART GYM – ein Microstudio, das vollautomatisch läuft. Die Studios besitzen eine Größe von etwa 200 – 400 m² und Kunden können wie üblich an Ausdauergeräten oder mit Gewichten trainieren. Sie melden sich online an und können auch einen QR-Code verwenden.

Starker Wachstum

Im Jahr 2008 stand EASYFITNESS mit immerhin 6 Studios und 10.000 Mitgliedern noch am Anfang. Zwei Jahre später gab es bereits 29 Clubs, in denen 44.000 Mitglieder trainierten. Im Jahr 2012 war die Zahl auf 56 Studios mit 83.000 Trainierenden angestiegen. Das Franchise entwickelte sich rasant und wurde zum schnellen Erfolgskonzept. 2014 erreichte es 100.000 Mitglieder in 72 Studios. Nun war der Wachstum nicht mehr zu bremsen. Nur zwei Jahre später hatte sich die Mitgliederanzahl mehr als verdoppelt es betreuten sie 100 Clubs der Kette. Im vergangenen Jahr zählte das Unternehmen dann 270.000 Mitglieder und 120 Studios. Bis zum Jahr 2020 sollen es 500.000 Mitglieder und 200 Betriebe werden. Für interessierte Franchisepartner gibt es also genügend Möglichkeiten, um am Erfolg teilhaben zu können und selbst dazu beizutragen.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250