Eine Auszeit für Pflegerinnen und Pfleger in der Familie möglich

Home Instead Franchise Logo weiss
Home Instead Seniorenbetreuung - Zuhause umsorgt

Wir bereichern das Leben von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen zuhause und entlasten pflegende Angehörige. Unsere Betreuungskräfte begleiten im Alltag, unterstützen im Haushalt sowie bei der Grundpflege.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Am 12. Mai wurde in diesem Jahr wieder der Internationale Tag der Pflege veranstaltet. Dieser Tag soll u. a. die Familienmitglieder ehren, die tagtäglich einen oder mehrere Angehörigen pflegen und eine oft emotional anstrengende Aufgabe ausführen müssen, die keine Auszeit erlaubt. In Deutschland gibt es 2,6 Millionen pflegebedürftige Menschen, die in vielen Fällen rund um die Uhr von Familienmitgliedern umsorgt werden müssen. Ihre pflegenden Angehörigen, die der Tag u. a. ehrt, haben keine Möglichkeit, sich krankschreiben zu lassen oder Urlaub zu nehmen. Während des COVID-19-Ausbruchs ist es für viele Familien in dieser Situation außerdem besonders schwer, für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Je nach Pflegegrad ist es dennoch wichtig, Zeit für sich nehmen zu können und sich zu erholen.

Unterstützung vom Staat erlaubt eine kleine Auszeit

Der Pflegedienst Home Instead, der professionelle Pflegekräfte vermittelt, erklärt, dass es in solchen Fällen eine kleine Hilfeleistung vom Staat gibt. Jedes Jahr stellt der Gesetzgeber bis zu 2.418 Euro für die sogenannte Verhinderungspflege zur Verfügung. Diese Summe kann für die Pflege durch professionelle Fachkräfte genutzt werden, wenn es sich mindestens um Pflegegrad 2 handelt. Je nach Bedarf, kann eine Pflegekraft auch stundenweise mit dieser finanziellen Unterstützung gebucht werden. Allerdings ist es nicht möglich, das Geld auszahlen zu lassen. Es verfällt nach dem 31. Dezember, wenn es nicht in Anspruch genommen wird.


Danke vor allem an die pflegenden Angehörigen

Home Instead kennt das Problem gut, vor dem viele Angehörigen stehen. Die Pflegerinnen und Pfleger des Franchiseunternehmens kümmern sich um mehr als 25.000 Kunden und das Unternehmen weiß, dass es ohne die Versorgung durch Angehörige nicht möglich wäre, den Anspruch an die Pflegebetreuung in Deutschland zu erfüllen. Jörg Veil, Inhaber und Geschäftsführer von Home Instead Deutschland, sprach deshalb am 12. Mai seinen Dank aus: „Daher danken wir nicht nur unseren Pflege- und Betreuungskräften am Internationalen Tag der Pflege, sondern auch ausdrücklich den pflegenden Angehörigen. In der guten Zusammenarbeit von Angehörigen und unseren Betreuungskräften schaffen wir es, den auf Pflege angewiesenen Menschen in der eigenen Wohnung ein positives Lebensgefühl zu vermitteln.“

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Finanzierung des eigenen Unternehmens: Vorteile im Franchising

InhaltsverzeichnisUnternehmensfinanzierung Günstige Finanzierung im [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Führungskraft: Was zeichnet einen guten Chef aus

InhaltsverzeichnisAufgaben einer Führungskraft Führungspersönlichkeit [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250