Erfolgreicher Unternehmensverkauf durch axanta AG

axanta AG Franchise
axanta AG Wir vermitteln Unternehmen! - Unternehmensvermittlung im Mittelstand

Die axanta ist spezialisiert auf die Beratung und Begleitung von Käufen und Verkäufen, Nachfolgeregelungen und Unternehmensbeteiligungen im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Da eine Nachfolge für die Übernahme seines Unternehmens fehlte, entschied sich Dieter Blum vor dem Ruhestand für den Verkauf. Das von ihm gegründete Unternehmen, das sich auf Bindesysteme spezialisiert und auch Bindemaschinen sowie Büroartikel, wie Locher, Aktenvernichter, Folien und Falzmaschinen zur Verfügung stellt, hatte keine Probleme, das Interesse mehrerer potentieller Käufer zu erwecken. Dennoch verliefen die Verhandlungen nicht ohne Probleme und die Unternehmensberater der axanta AG bemühten sich mit großem Engagement, den Verkauf erfolgreich abzuschließen.

Verkauf aufgrund von fehlender Nachfolge

Blum, der KFZ-Meister ist, entschloss sich gegen die riskante Branche und die Eröffnung einer Fachwerkstatt. Stattdessen eröffnete er in den 1980er Jahren einen Betrieb für Bindesysteme, wodurch er sich einen Namen machen konnte. Der ausgezeichnete Service des Unternehmens sowie das Sortiment führten schon bald zum Erfolg, der auch heute noch andauert. Neben dem Angebot von Bindesystemen und Maschinen stellt das Unternehmen auch Reparaturen und Ersatzmaschinen zur Verfügung. Durch die fehlende Nachfolge sowie gesundheitliche Einschränkungen fasste Blum den Entschluss, das Unternehmen zu verkaufen und wandte sich im Dezember 2018 an die axanta AG. Der Spezialist für Unternehmensvermittlung im Mittelstand besitzt viel Erfahrung bei der Begleitung von Verkäufen und Käufen und kümmert sich auch um Unternehmensbeteiligungen und Nachfolgeregelungen. Zusätzlich dazu bietet axanta auch eine Unternehmensbewertung an.

Professionelle Begleitung bis zum Verkauf

Aufgrund der Zusammenarbeit mit axanta erhielt Blum eine professionelle Unterstützung beim Verkauf, durch die selbst schwierige Phasen gemeistert werden konnten. Mit den ersten vier Kaufinteressenten, die von axanta sorgfältig geprüft wurden, ergab sich keine Einigung. Erst die Gespräche mit den Geschäftsführern der RHG Reprografie-Handelsgesellschaft mbH im Dezember 2019 zeigten Erfolge. Durch die frühere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Anbieter von reprografischen Produkten, u. a. im Bereich Bindungen, entstand eine gute Kommunikation. Dennoch führten auch hier die ersten Verhandlungen zu keinem Ergebnis. Die Berater der axanta AG setzten sich für weitere Gespräche ein und halfen dabei, im Februar 2020 eine Vereinbarung zu erreichen. Die Übergabe erfolgte im März 2020.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Geschäftsideen: Die Diversität des Franchising entdecken

InhaltsverzeichnisDefinition Geschäftsidee Merkmale einer guten Geschäftsidee [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise Messe

InhaltsverzeichnisFranchise Messe Franchise Expo in Frankfurt Die [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Deutscher Franchise Verband

InhaltsverzeichnisDefinition Deutscher Franchise Verband Aufgaben [...]


VERBÄNDE, INSTITUTIONEN ETC.

Franchisevertrag: Was muss vor der vertraglichen Bindung beachtet werden

InhaltsverzeichnisWas muss vor dem Vertragsabschluss geregelt werden? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchise ohne Eigenkapital: Funktioniert das?

InhaltsverzeichnisFranchising Förderungen Investoren findenGeringe [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250