Erfolgsgeschichten aus dem „Hans im Glück“-Burgerrestaurant

HANS IM GLÜCK Franchise
HANS IM GLÜCK Der andere Burgergrill

Leckere Burger und Cocktails, frische Zutaten und hohe Qualität

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

In Köln brutzeln die Burger auf dem Grill, die veganen Soßen werden zubereitet, die Brothälften belegt. Es ist viel los in den Hans im Glück-Restaurants der Stadt, die Gäste möchten von den gesunden Burgern von bester Qualität kosten und erwarten ihr Essen schon ungeduldig. Daryoush Panah kann mit Stolz auf eine bereits erfolgreiche Geschäftsführung von drei Standorten zurückblicken, von der er sich auch in Zukunft viel erwartet. Der Burgergrill am Hohenzollernring, Im Mediapark und in der Dürener Str. sind gemütlich eingerichtet und wirken auf die Gäste, die von der Straße hereinkommen, einladend und appetitanregend. Den Weg zum Franchising hat Daryoush Panah ganz selbstbewusst eingeschlagen und sich schon in jungen Jahren nach dem Studium im Bauwesen für die Gastronomie entschieden. Nach mehreren Hürden und Schwierigkeiten, die Panah überwinden konnte, bot sich ihm die Chance auf ein eigenes Restaurant bei Hans im Glück. Von der Burgerkette war er sofort überzeugt und entwickelte sein Ziel ein erfolgreicher Franchisepartner zu werden über die Jahre weiter. Heute ist der Geschäftsleiter mit seinen drei Grillbars, die in Köln sehr beliebt sind, zufrieden und freut sich über den Erfolg.

Guiseppe Failla ist in Wuppertal erfolgreich

Giuseppe Failla machte sich hingegen in Wuppertal selbstständig und nutzte dafür auch das Franchisenetzwerk von Hans im Glück. Als Unternehmer bringt er sich gerne bei der jungen und erfolgreichen Marke ein und schätzt den Freiraum, der ihm vom Unternehmen geboten wird. Er liebt es, sein eigener Chef zu sein und möchte sich vor allem auf seine Gäste und Mitarbeiter konzentrieren, die den Betrieb zu dem machen, was er ist. Giuseppe Failla ist durch und durch Gastronom und kann das in Wuppertal beweisen.

Eine junge Restaurantkette, die sich abheben kann

Die noch junge Systemgastronomiekette Hans im Glück bietet Partnern ein ganz eigenes Konzept, das sich von der Konkurrenz abhebt. Sie spricht vor allem eine Zielgruppe an, die sich eine gesunde Ernährung mit wenigen Zusatzstoffen und vielen frischen Zutaten wünscht. Interessierte haben die Möglichkeit, sich über die Marke zu informieren und wie Daryoush Panah und Giuseppe Failla ebenso ein Teil davon zu werden.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.25/5), 2 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

Startkapital: Wie viel braucht man wirklich?

Wenn man sich dazu entschließt, sich beruflich selbstständig zu machen, zieht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Ruff's Burger: Gründen Sie Ihr eignes Burger-Restaurant

Das Franchise-Unternehmen Ruff’s Burger hat seinen Ursprung in der mobilen Gastronomie [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Briefkastenfirma gründen: Wieso & weshalb?

Oft werden in Bezug auf Steuerskandale auch so genannte Briefkastenfirmen genannt. [...]


VERBÄNDE, INSTITUTIONEN ETC.

Selbstständig machen: Trennen Sie sich von diesen sechs Eigenschaften, um Erfolg zu haben

Das Franchising ist ein großartiges Vertriebssystem, das es Unternehmen ermöglicht, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Internationaler Tag der Freundschaft! Wir zeigen Ihnen wie Sie Freundschaften mit einem Franchise fördern

Am 30. Juli ist es endlich wieder soweit: Der Internationale Tag der Freundschaft! [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250