Fielmann in Lingen eröffnet eine Hörakustik-Abteilung

Fielmann Franchise
Fielmann Immer der günstige Preis. Garantiert.

Brillenriese: die besten Produkte, das modernste Design & die günstigsten Preise

Veröffentlicht am

Noch immer sind Hörgeräte für zahlreiche Menschen weit weniger selbstverständlich als das Tragen einer Brille. Doch das könnte sich bald ändern. Denn das deutsche Augenoptik-Unternehmen Fielmann setzt nun verstärkt auf den Ausbau von Hörakustik-Abteilungen an seinen Standorten. So wird das Unternehmen aktuell das Angebot seiner Filiale in Lingen um eine solche Abteilung erweitern. Nachdem die umfangreichen Aus- und Umbauarbeiten abgeschlossen sind, wird sich diese im Ersten Stock der Filiale Am Markt 9-10, 49808 Lingen befinden. Kosten lässt sich das Unternehmen Erweiterung um die barrierefrei zugängliche Hörakustik-Abteilung ganze 800.000 Euro.

Passende Hörgeräte wichtiger denn je

Als Begründung für die Entscheidung zur besagten Erweiterung führt Fielmann eine Studie an, nach der rund 15 Millionen Deutsche nur ungenügend hören könnten, jedoch nur jeder fünfte auch ein Hörgerät trüge. Im Gegensatz zur Brille ist das Thema Hörgerät bei vielen Menschen immer noch mit Scham behaftet. So hätten laut Fielmann immer noch zahlreiche Menschen die Sorge, dass das Gerät im Ohr sichtbar sei sie somit ihr Handicap unterstreiche. Dem will man nun bei Fielmann entgegenwirken, indem selbst besonders kleine „In-Ohr-Geräte“ zum Nulltarif angeboten werden. Die moderne Technik kommt dieser Entwicklung zudem sehr zugute. Denn neben einer Verstärkung der Umgebungsgeräusche können diese per Bluetooth auch den Ton anderer Geräte wie beispielsweise eines Fernsehers übertragen.

Fielmann auf Expansionskurs

Bei Fielmann geht es auch dieses Jahr kräftig bergauf. So verzeichnete das Unternehmen Ende März 2019 die Eröffnung von 13 neuen Standorten. In Sachen Hörakustik verfügten Ende März sogar schon 198 Standorte über die entsprechende Ausstattung. Im Dezember 2018 waren es noch 14 Filialen weniger. Außerdem setzt man nun beim Vorstand verstärkt auf den Ausbau der Digitalisierung im Unternehmen – ein wichtiger Schritt nicht zuletzt auch in Hinblick auf die hochtechnisierten Hörakustik-Abteilungen. So kann Hörakustikmeister Müller in der neuen Abteilung in Lingen verschiedenste Geräusche simulieren und die intelligente Geräuschunterdrückung der modernen Kleinstgeräte präsentieren.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Gewerbeimmobilien München: Finden Sie einen passenden Franchise-Standort

München ist ein sehr attraktiver Standort für eine Existenzgründung. Es handelt [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Lead Scoring Was ist das genau

Wer im Unternehmen von einem „Lead“ spricht, der hat wahrscheinlich nicht gerade [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Selbstständig machen: Ideen finden

Sie würden sich gerne selbstständig machen, Ihnen fehlt aber die zündende Idee? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Sushi Meister aufgepasst: 4 Gründe für ein eigenes Franchise-Unternehmen

Heutzutage achten immer mehr Menschen auf ihre Gesundheit und Fitness. Dies spiegelt [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Sanierung: aus alt mach neu – Franchise-Ideen im Überblick

Schaut man sich in Deutschlands Städten und Dörfern um, fällt auf, dass viele unserer [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld.

Übrige Zeichen: 250