FiltaFry - Zusammenschluss von Groß und Klein

FiltaFryPlus Franchise
FiltaFryPlus Saubere Fritteusen, einwandfreies Öl, nachhaltiger frittieren.

Filtafry hat sich seit seiner Gründung 1996 in Großbritannien auf das Fritteusen Management spezialisiert und bietet das einzige mobile Full-Service-Konzept rund um die Fritteuse.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

FiltaFry ist als mobiler Rundumservice für Fritteusen bekannt, die Zuwendungen verschiedener Art von Zeit zu Zeit genauso nötig haben wie andere Elektrogeräte. Das Unternehmen wurde 1996 in Großbritannien gegründet und operiert seitdem auf Grundlage des Franchisemodells, das ihm zu wahrer Marktstärke verhalf. Heute ist FiltaFry weltweit vertreten, seit 2015 nun auch hierzulande unter der Firma FiltaFry Deutschland GmbH.

Das Angebot rund um die Fritteuse

Das Konzept des Unternehmens ist einfach und genial zugleich. Es umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls, welches sich in der Fritteuse absetzt. Ferner werden die Fritteusen selbst noch vor Ort gereinigt und das Altöl fachgerecht entnommen, sowie entsorgt. Letztlich bietet das Franchiseunternehmen an, neues Öl zu liefern und dieses ebenfalls ordnungsgemäß einzufüllen. Wenn man nun überlegt, wie viele Anbieter im Gastronomiegewerbe ihre Speisen mit Hilfe von Fritteusen anbieten, dann weiß man gleichzeitig, wer Kunde bei FiltaFry ist. So zählen sowohl Restaurants, als auch Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen und viele mehr zu den Kunden der Dienstleistungen.

Fusion mit Folgen

Nun wird FiltaFry von der großen Filta Group übernommen und sieht sich damit am Anfang einer neuen Ära mit unzähligen Möglichkeiten. Die Filta Group ist im Fritteusenmanagement weltweiter Marktführer und versteht sich ebenfalls auf umweltschonende Services für kommerzielle Küchen. Für die bereits mit über 100 Kunden agierende Franchisemarke FiltaFry bedeutet dies den erfolgreichen Start in eine neue Zeit. In Zukunft werden Kunden nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch in Europa und international akquiriert. Der Niederländer Jos van Aalst, der den deutschen Markt für FiltaFry erkundete und das Unternehmen auf dem hiesigen Markt etablierte, sieht in der Neuausrichtung eine einmalige Chance. So kann nicht nur der deutsche Markt ausgebaut, sondern auch Europa im Sturm erobert werden. Ferner wird die exzellente Reputation des Großfranchiseunternehmens dabei helfen, neue Partner zu finden. Zu guter Letzt wird das Personal um unterstützende Profis bereichert, damit neue Franchisesysteme im Rahmen der Kundenakquise aufgebaut werden können.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250