FiltaFry heißt ersten Franchisenehmer in Österreich willkommen

FiltaFry Franchise
FiltaFry Saubere Fritteusen, einwandfreies Öl, nachhaltiger frittieren.

Filtafry hat sich seit seiner Gründung 1996 in Großbritannien auf das Fritteusen Management spezialisiert und bietet das einzige mobile Full-Service-Konzept rund um die Fritteuse.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Mehr als 7.000 Gastronomiebetriebe in 13 Ländern bestellen jede Woche den mobilen Fritteusen-Service von FiltaFry. Denn das Konzept des Unternehmens hat sich auf die umweltfreundliche Reinigung des Speiseöls durch Mikrofilterung spezialisiert und beseitigt damit etwa Schadstoffe wie Kohlenstoff und verdoppelt so die Nutzungsdauer für das Fett. Darüber hinaus nimmt FiltaFry dem Gastro-, Kantinen- oder Großküchenpersonal die aufwendige und schmutzige Reinigung der Fritteuse ab und schenkt ihm somit mehr Zeit für den Dienst am Kunden. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1996, weshalb es nun mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in seinem Bereich verfügt. Mittlerweile profitiert FiltaFry von seinem weltweiten Netzwerk, bestehend aus mehr als 400 Partnerbetrieben. In Deutschland ist das System seit 2015 aktiv und verzeichnet seit jeher einen Erfolg nach dem anderen. So gewinnt das Unternehmen nicht nur ständig Preise und Auszeichnungen, sondern erlebt auch eine immens hohe Nachfrage aufgrund der nicht vorhandenen Konkurrenz.

Die Expansion in Europa schreitet voran

Wie FiltaFry nun mitteilte, konnte das Unternehmen seinen ersten Franchisepartner in Österreich gewinnen. Damit hält der Betrieb das, was er versprochen hat. Denn bereits zu Beginn des Jahres gab FiltaFry an, sich in diesem Jahr insbesondere auf die Expansion in Europa zu konzentrieren. Und das scheint jetzt erste Züge zu nehmen. Der neue Franchisepartner in Tirol, Philipp Kastan, nahm nämlich schon Mitte August seine Tätigkeit als mobiler Fritteusen-Service auf.

Großes Potential in Tirol

Vor Beginn seiner neuen Tätigkeit, absolvierte der neue Franchisenehmer ein einwöchiges Theorie-Training und wird nun weiter vom Partnermanager Frank Hartong geschult. Ehemals in der Logistikbranche tätig, sieht der neue Franchisepartner großes Potential in der Tiroler Gastronomie, da Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in den Restaurants immer wichtiger wird. Wer sich also ebenfalls für eine Franchisepartnerschaft mit FiltaFry interessiert, der hat Ende September die Chance, das genaue Konzept sowie die Leistungen des Franchisegebers auf der FranchiseExpo 2018 in Frankfurt am Main näher kennenzulernen.

 

Sichern Sie sich hier Ihren kostenlosen Eintritt mit dem Promo Code 3114

(Ticketpreis an der Tageskasse: 20€)!

 

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250