Fitness nur für Frauen, so lautet das Franchisekonzept von Mrs.Sporty

MRS.SPORTY Franchise
MRS.SPORTY Mrs.Sporty fokussiert sich mit seinem Fitness-Club-Konzept auf die Zielgruppe Frauen 50+

Das erfolgreiche Fitness-Club-Konzept von Mrs.Sporty wird seit 2005 an Franchise-Partner (m/w) weitergegeben, die sich mit Mrs.Sporty Franchise selbstständig machen. An ihrem Wunschstandort setzen Sie das Konzept um und eröffnen Ihren eigenen Mrs.Sporty Club. Diese zeichnen sich durch exzellenten Mitglieder-Service, sehr hohe Produktqualität sowie ein sehr modernes und freundliches Raumkonzept aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die Branche der Fitnessstudios, die sich ausschließlich an Frauen richten, ist schon seit Jahren erfolgreich. Viele Frauen wünschen sich beim Training eine Umgebung, in der sie ganz unter sich sind. In den Studios richtet sich alles nach den Bedürfnissen der Damen, die hier Sport treiben, und das zieht viele Kundinnen an. Eine der erfolgreichsten Marken ihrer Art im europäischen und deutschsprachigen Raum ist Mrs.Sporty. Die Kette entstand 2004 in Berlin und ist heute auf ein Netzwerk aus 500 Studios in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Polen, Belgien, den Niederlanden und Bahrain angewachsen. Gründer Niclas Bönström erkannte das Marktpotential des Fitnessstudios und baute eine solide Marke auf.

Ein erfolgreiches Mrs.Sporty-Studio

In der österreichischen Gemeinde Purkersdorf, die an der Stadtgrenze zu Wien im Wienerwald liegt, wird der Erfolg der Marke deutlich. Hier zählt das Mrs.Sporty-Studio bereits knapp 600 Mitglieder. Anfang Juni dieses Jahres wechselte der Fitnessclub die Leitung und wird nun von Irene Gisch betrieben, die ihn von der früheren Inhaberin Juliane Klasz übernommen hat. Hier werden Kundinnen verschiedener Altersgruppen betreut und fit gemacht: Das jüngste Mitglied in Purkersdorf ist 15 Jahre alt. Auch trainiert hier eine Kundin, die die Altersgrenze von 80 Jahren bereits überschritten hat. Das Programm wird für jede Besucherin individuell erstellt und auf die persönlichen Bedürfnisse und Ziele abgestimmt. Schwierigkeiten wie Rückenschmerzen oder Probleme mit den Gelenken werden mit einbezogen. Dann ist es möglich, ganz ohne Betreuung, das Training auf den digitalen Pixformance-Geräten zu absolvieren, denn Mrs.Sporty richtet sich vor allem an Frauen, die ihr Training schnell und effektiv absolvieren möchten und das in einer hochmodernen und einladenden Umgebung.

Partnerschaften können zu anderen Unternehmen hergestellt werden

Franchisepartner haben die Möglichkeit, beim Marketing mit anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten: So hat der Eissalon Mondi, der sich neben dem Mrs.Sporty Purkersdorf befindet, für das Studio eine eigene kalorienarme und vegane Eissorte entwickelt – und zwar im bekannten Pink der Marke. Auch erhalten Kundinnen des Eissalons einen Gutschein für ein Probetraining im Fitnessstudio. Mit Maßnahmen wie diesen schafft es die Inhaberin Irene Gisch, ihre Zielgruppe zu erreichen und neue Kunden für das Sportstudio zu begeistern.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

Persönlichkeiten im Job: Welche Sie weiterbringen und welche nicht

Jedes Business setzt sich aus einem vielfältigen Team zusammen. Die unterschiedlichsten [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Coaching für Führungskräfte: Darauf kommt's an!

Wer Franchisegeber oder Franchisenehmer ist, der ist Führungskraft und managt [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Smart Methode: Erfolgreiches Projektmanagement für Ihr Franchise

Wer in der Wirtschaft tätig ist, wird nicht um das Projektmanagement herumkommen, [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Existenzgründung in Deutschland: Von Mimosen und Ringeltäubchen

Existenzgründung in Deutschland 2.0 (2020): Die Erwartungen sind hoch, die Konjunktur [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

10000 Euro anlegen: Welche Franchisesysteme bieten sich an?

Wer über ein wenig Eigenkapital verfügt und dies gerne gewinnbringend anlegen [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250