Fragen an die SeniorenLebenshilfe

SeniorenLebenshilfe Franchise
SeniorenLebenshilfe Wir haben Zeit für Sie.

In der heutigen Zeit, in der es immer mehr ältere Menschen gibt, wird es immer wichtiger, dass die Senioren so lange wie möglich selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben können. Auch das SeniorenLebenshilfe Franchise verfolgt diesen Ansatz und bietet daher Existenzgründern die Möglichkeit, eine sinnstiftende Tätigkeit auszuüben.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die SeniorenLebenshilfe ist einer der wichtigsten Anbieter für die Pflege und Versorgung im eigenen Zuhause im deutschen Raum. Zahlreiche Senioren und pflegebedürftige Menschen nehmen den Service in Anspruch, der es ihnen erlaubt, weiter in den eigenen vier Wänden zu leben und dabei jemanden zur Seite zu haben, der die nötige Unterstützung im Haushalt und in anderen Bereichen leistet. Durch die starke Nachfrage sind in den letzten Jahren zahlreiche neue Franchise-Standorte entstanden, bei denen Lebenshelfer eine eigene Region betreuen und dem Kundenkreis darin zur Verfügung stehen.

Häufige Fragen

Sowohl von Franchise-Nehmern als auch von Kunden werden häufig Fragen gestellt, die die SeniorenLebenshilfe beantwortet und zusammengefasst hat. Zu den Fragen, die besonders oft auftreten, gehört die Frage nach der Auswahl der Lebenshelfer. Wie wird entschieden, dass Lebenshelfer ihrer Aufgabe gewachsen und für die Betreuung geeignet sind? Nach sorgfältiger Prüfung und unter Verwendung von Qualitätsstandards wählt die SeniorenLebenshilfe die Betreuer selbst aus und prüft sie sorgfältig. Zum Ablauf gehört die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses und eine Prüfung auf „Herz und Nieren“.

Ein Lebenshelfer für alle Fälle

Kunden können auf einen Lebenshelfer vertrauen, der oder die nicht ausgewechselt wird, und nur in Notfällen, z. B. bei Krankheit oder wegen Urlaub, von Kollegen vertreten wird. Ob eine Vertretung gewünscht wird, kann vom Kunden in diesen Fällen selbst entschieden werden. Lebenshelfer sind gegen Sachschäden versichert, für den Fall, dass einmal doch etwas versehentlich kaputt geht. Zum Serviceangebot werden ebenso oft Fragen gestellt. Jeder Lebenshelfer bietet eine Reihe an verschiedenen Leistungen an, die alle in Anspruch genommen werden können, sofern sie regelmäßig genutzt werden. Es ist also gut möglich, dass eine Person mehrere Dienstleistungen anbietet und übernimmt. Das ist praktisch und kann dazu führen, dass der Tagesablauf besser geregelt wird. Kunden und Franchise-Nehmer können sich auf die Marke SeniorenLebenshilfe verlassen, die ihnen stets zur Seite steht.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise- vs. Lizenzvertrag: unser Überblick

Selbstständig zu sein bedeutet auch, selbst die Verantwortung zu übernehmen. Aus [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

Mittelstandsfinanzierung: So stemmen Sie die Finanzierung auch ohne Bank!

Egal ob groß angelegte Expansion und Vergrößerung des bereits existierenden Unternehmens [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Gute Geschäftsideen finden Sie bei uns: 400 Ideen für Ihre Gründung!

Wer sich selbstständig machen möchte und auf der Suche nach einer passenden Geschäftsidee [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Risikokapital: Was ist das?

Für viele Menschen ist die Selbstständigkeit ein unerreichbarer Traum. Denn mit [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Was macht das immergrün Franchise so erfolgreich?

1) Geschichte des Unternehmens immergrünGegründet wurde das Unternehmen immergrün [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250