Franchisesystem auf Wachstumskurs: Sushi Palace Delivery

Sushi Palace Franchise
Sushi Palace Sushi Palace Delivery – ein Erfolgskonzept für deine Zukunft.

Sushi Palace ist eines der erfolgreichsten, wenn nicht das erfolgreichste SushiLieferdienst-Franchise-System in Deutschland. Doch auch die Märkte in der Schweiz, in Österreich und in den Niederlanden sind bereits in Angriff genommen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

In Karlsruhe füllte CEO und Gründer Anatolij Dejneko im Jahr 2014 eine Marktlücke als er das Sushi-Lieferrestaurant Sushi Palace eröffnete. Er selbst fand keine Möglichkeit, hochwertige Sushi-Spezialitäten nach Hause zu bestellen und entwickelte daher das Konzept der Marke Sushi Palace, das sich seitdem zum erfolgreichen Franchise-Betrieb entwickelt hat. Um die Kunst der Sushi-Kreation zu erlernen, wurde das Team des Lieferrestaurants sechs Monate lang von einem Sushi-Meister aus Japan ausgebildet. Den Erfahrungsschatz und das dadurch erworbene Wissen sind ein Aspekt des Erfolgs von Sushi Palace. Diese Fähigkeiten werden nun auch an Franchisepartner vermittelt.

Sushi-Spezialitäten zu Hause genießen

Nachdem das Sushi Palace-Franchisesystem im November an der Franchise Expo 2019 vorgestellt wurde, konnten Fragen von potenziellen Franchisenehmern beantwortet werden, es wurden informative Gespräche geführt und das Wachstum der Marke gefördert. Am 10. Dezember wurde außerdem ein neuer Standort eingeweiht, der in Mainz, in Hechtsheim, eröffnet wurde. Hier können Kunden Sushi-Kreationen in den eigenen vier Wänden wie im Restaurant genießen und müssen dabei nicht auf Qualität verzichten. Der zuvorkommende Service in Kombination mit den hochwertigen Spezialitäten auf dem Menü, macht Sushi Palace nicht nur zu einem attraktiven Ort für Kunden, sondern auch zu einem interessanten Unternehmen für Franchisepartner.

Jährliche Umsätze von 500.000 € möglich

Der Weg in die Selbstständigkeit wird oft durch ein starkes Franchisesystem erleichtert. Anstatt ein Unternehmen von Grund auf aufzubauen, können Partner von einem bestehenden Netzwerk und einem langjährigen Erfahrungsschatz profitieren. Bereits im ersten Jahr können Umsätze von 250.000 € erzielt werden. Nach zwei Jahren könnten diese bei 400.000 € liegen. Bei Erweiterung des Teams ist es möglich, jährlich 500.000 € einzunehmen. Für die Eröffnung sollte mit einer Gesamtinvestition von 50.000 € gerechnet werden und es wird ein Eigenkapital von mindestens 35.000 € investiert. Sushi Palace genießt eine hohe Kundenzufriedenheit: 98 % der Bewertungen durch Kunden fielen für den Sushi-Spezialisten positiv aus.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbst- und Zeitmanagement: Der Baustein für Ihren Erfolg im Franchising

Warum ist Selbst- und Zeitmanagement so wichtig? Es ist die Fähigkeit, sich für seine [...]


Geschäftsideen mit wenig Eigenkapital: Werden Sie Franchisenehmer

Ein Unternehmen selbst aufzubauen kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber auch sehr [...]


0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250