Geringes Eigenkapital: axanta Unternehmensvermittlung

axanta AG Franchise
axanta AG Wir vermitteln Unternehmen! - Unternehmensvermittlung im Mittelstand

Die axanta ist spezialisiert auf die Beratung und Begleitung von Käufen und Verkäufen, Nachfolgeregelungen und Unternehmensbeteiligungen im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die Partnerschaft mit einem Franchiseunternehmen kann sich lohnen. Je nach Angebot können nach wenigen Jahren attraktive Umsätze erzielt werden und das ohne das oft erhöhte Risiko einer Existenzgründung ohne Franchise-System. Ein Stein, der vielen Unternehmern am Anfang im Weg liegt, ist das Eigenkapital. Dies kann eine wichtige finanzielle Rücklage für das Geschäft sein, doch ist es zu hoch, bereitet die Finanzierung oft Schwierigkeiten.

Einstieg mit geringem Eigenkapital bei der axanta Unternehmensvermittlung

Dennoch gibt es viele Franchiseunternehmen, die eine Partnerschaft mit nur wenig oder sogar gar keinem Eigenkapital anbieten. Eines der erfolgreichsten Marken, die dazu gehören, ist die axanta Unternehmensvermittlung, die auf kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert ist und Unterstützung beim Kauf und Verkauf von Unternehmen sowie im Bereich der Nachfolgeregelung und bei Unternehmensbeteiligungen leistet. Außerdem berät axanta gerne bei Fragen und Problemen, die auftreten können. Lizenzpartner der axanta Unternehmensvermittlung können bei Bedarf den vollständigen Verkaufsprozess begleiten und somit den Ablauf erheblich erleichtern.

Niedrige Kosten und geringe Investition in ein erfolgreiches Unternehmen

Vorteilhaft ist bei der axanta Unternehmensvermittlung die Arbeit im Homeoffice, durch die erhebliche Kosten gespart werden können, die in die Miete eines Büros investiert werden müssten. Die Gesamtinvestition beginnt daher bei nur 3.500 € und der Einstieg ist bereits mit einem Eigenkapital von 5.000 € möglich. Die Eintrittsgebühr beträgt 1.500 €, laufende Gebühren 200 € pro Monat. Die Schwestergesellschaft axanta AG, die im Jahr 2006 gegründet wurde, ist in Deutschland zu einem der Marktführer in der Branche der Beratungsgesellschaften geworden. Lizenzpartner sind für die Besichtigung von Unternehmen verantwortlich und bereiten Verkäufer und Käufer auf Verkaufsverhandlungen vor. Außerdem moderieren sie Verhandlungen und stehen Unternehmern bei der Erstellung von Deal-Designs zur Seite. Zu Beginn der Partnerschaft wird ein Schulungsseminar zur Verfügung gestellt, bei dem wichtige Informationen und Kenntnisse vermittelt werden, die für die erfolgreiche Geschäftsleitung wichtig sind.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbständig nebenberuflich mit Franchising

Neben dem Job noch gutes Geld zu verdienen; wer träumt nicht davon? Das ist sehr [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Vertrauen in die Franchisewirtschaft: Warum auf Franchising setzen?

Wer sich mit einem Franchisesystem selbstständig machen möchte, der sollte besonders [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250