HANS IM GLÜCK eröffnet kurz vor Weihnachten ein weiteres Restaurant in Karlsruhe

HANS IM GLÜCK Franchise

HANS IM GLÜCK

Der andere Burgergrill

Leckere Burger und Cocktails, frische Zutaten und hohe Qualität

Veröffentlicht am

Nur wenige Tage vor Weihnachten hat das Burger-Restaurant HANS IM GLÜCK einen weiteren Standort in Karlsruhe eröffnet. Es ist der zweite Shop in der Stadt, der Kunden gesunde Burger frisch vom Grill und mehr serviert. HANS IM GLÜCK ist für seine freundliche Atmosphäre bekannt und verfügt über eine moderne Ausstattung mit Elementen aus der Natur. Besonders eindrucksvoll und einzigartig sind die langen Birkenstämme, die die Inneneinrichtung zieren und die Restaurants zu einer Wohlfühloase machen. Kissen und Ausstattungselemente in freundlichen Grüntönen vervollständigen das Gesamtbild. Neben einer etablierten Marke wird so auch eine Markenkultur geschaffen, für die HANS IM GLÜCK steht.

Großzügige Räumlichkeiten in guter Lage

In der Postgalerie in Karlsruhe hat nun ein weiteres Restaurant seine Türen geöffnet, das eine großzügige Fläche von 198 m2 und genügend Platz für fast 200 Gäste bietet. Hinzu kommen 154 Sitzplätze, die in den wärmeren Jahreszeiten zum Sitzen im Freien einladen. Der Außenbereich besitzt eine Fläche von 108 m2, wo Gäste im Sommer ebenfalls die große Auswahl an Gerichten genießen können. Die Gegend, in der sich die Postgalerie befindet, ist als Einkaufsgegend bei Einwohnern und Touristen beliebt. Hier liegt auch das Kino Universum-City, das zahlreiche Besucher anzieht und ganz in der Nähe des neuen HANS IM GLÜCK Restaurants zu finden ist. Johannes Bühler, CEO der HANS IM GLÜCK Franchise GmbH, nennt es eine Ehre, den bereits zweiten Standort in Karlsruhe eröffnen zu dürfen.

Das HANS IM GLÜCK Restaurant-Netzwerk vergrößert sich

Bereits über 32 Standorte gehören zum HANS IM GLÜCK Netzwerk und die weitere Eröffnung in Karlsruhe verdeutlicht die Nachfrage und Kundenzufriedenheit, die besteht. Seit der Gründung im Jahr 2010 haben etwa 30 Restaurants in Deutschland ihre Türen der Öffentlichkeit geöffnet und bieten dort eine große Auswahl an verschiedenen Gerichten mit frischen Zutaten und Variationen wie Pommes Frites aus Süßkartoffeln an. Herkömmliche Pommes sind natürlich ebenfalls verfügbar. Existenzgründer können einen eigenen Franchisebetrieb in Städten eröffnen, dessen Einwohnerzahl mindestens 70.000 beträgt.

HIG_Karlsruhe_Außenansicht HIG_Karlsruhe_Innenansicht

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Finanzierung des eigenen Unternehmens: Vorteile im Franchising

InhaltsverzeichnisUnternehmensfinanzierung Günstige Finanzierung im [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Führungskraft: Was zeichnet einen guten Chef aus

InhaltsverzeichnisAufgaben einer Führungskraft Führungspersönlichkeit [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Neue Möglichkeiten für Franchisenehmer dank veganem Trend

Kaum ein Tag vergeht, an dem man nicht mit einem der größten Probleme der Menschheit [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250