Hot Rod Fun - Seifenkisten gibt es jetzt auch in Stuttgart

Hot Rod Fun Franchise
Hot Rod Fun Business mit Spaß: Geben Sie Gas!

Hier werden für Gruppen oder auch Einzelpersonen geführte Städte- und Erlebnistouren angeboten, die mit den handgefertigten originalen WENCKSTERN Hot Rods durchgeführt werden.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Hot Rod Fun lädt zu lustigen Städtetouren in den Wenckstern Hot Rod Autos ein. Bei den Autos handelt es sich um Miniaturausgaben von bestimmten Oldtimermodellen, die zwischen 1920 und 1940 gebaut wurden. Sie werden in der Wenckstern-Fabrik hergestellt, die ihren Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat. Entwickelt wurden die ersten Wenckstern Hot Rods im Jahr 2008. Inzwischen kann man die Fahrzeuge an über 20 Standorten in Europa mieten. Allein seit Einführung des Franchisesystems Mitte 2018 sind 15 Stützpunkte in Deutschland, Österreich und Rumänien hinzugekommen. Das Unternehmen plant ferner gerade den Markteintritt in Dubai und auf Fuerteventura.

Ein neuer Standort in Stuttgart entsteht

Nun ist ein weiterer Shop in Winnenden bei Stuttgart entstanden. Damit ist der bereits 5. Standort in Süddeutschland eröffnet worden. Es gibt die Firma schon in München, Ingolstadt, Konstanz und Kempten aktiv. In Stuttgart erhalten die Mini-Autos erstmals eine Straßenzulassung. Der Geschäftsführer ist Vito Carucci, der zusammen mit Dagmar Gehringer den Standort aufgebaut hat. Die Fahrten in den Seifenkisten eignen sich nicht nur für einzelne Kunden oder eine Gruppe von Freunden oder Bekannten, sondern auch für Firmenevents, bei denen die Mitarbeiter einen lustigen Tag verbringen möchten.

>> Anlässlich des neuen Standorts in Stuttgart veranstaltet Hot Rod Fun eine Eröffnungsparty. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen dort vorbei zu schauen. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.

Die Oldtimer-Karawanen sorgen bei Passanten für Aufmerksamkeit

Die Hod Rods, die mit einer Geschwindigkeit von 88 km/h durch die Straßen fahren können, sorgen oft für Aufsehen bei Fußgängern und Autofahrern. Manchmal werden Fotos aufgenommen oder die kleinen Autos sorgen einfach nur für Gesprächsstoff. In Stuttgart gab es eine Aktivität wie diese noch nicht. Es ist hier möglich, an 7 Tagen der Woche zu fahren und die Gruppe kann schon einmal 13 Gäste oder sogar noch mehr in den Fahrspaß mit einbinden. Nicht nur durch die Stadt fahren die Oldtimer-Karawanen, sondern auch über Land wie bei der „Country Tour“, bei der die Fahrgäste durch idyllische Landschaften fahren. Wer selbst ein Miniaturfahrzeug erwerben möchte, der kann bei der Wenckstern Manufaktur eines nach eigenen Gestaltungswünschen bestellen und bauen lassen.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

Assessment Center Test: Ist diese Methode anwendbar im Franchising?

Um ein Franchise zu expandieren, sind Sie auf kompetente und vertrauenswürdige [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Nachhilfe in Mathematik: Masterfranchisenehmer bei Mathnasium werden

Wer Zahlen versteht, der kann sie für sich nutzen! Mentale Mathematikfähigkeiten, [...]


Wo melde ich mich arbeitslos? Rutschen Sie gar nicht erst in die Abwärtsspirale – Werden Sie Franchisenehmer!

Sie hatten einen festen Job mit zufriedenstellender Bezahlung und große Pläne [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Waxing Studio: Eröffnen Sie Ihr eigenes Studio mit Waxcat

Wussten Sie, dass der Trend der haarlosen Schönheit aus dem 20. Jahrhundert stammt? [...]


Thailändische Küche: Werden Sie PITAYA-Franchisenehmer

Wer liebt sie nicht? Die thailändische Küche mit ihren frischen, leichten und [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250