Intersport startet eine neue und vielversprechende Partnerschaft mit der Suning Group

INTERSPORT Franchise
INTERSPORT Stark in der Gemeinschaft

INTERSPORT ist die Nr. 1 Sportmarke im deutschen Handel für Frauen, Männer und Kinder.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die Intersport International Corporation hat beschlossen, sich in China niederzulassen und hat zu diesem Zweck eine neue Allianz mit einem der größten Einzelhandelsunternehmen des Reichs der Mitte, der Suning Group, geschlossen.

Setzen von Zielen

Die Suning Group und Intersport haben eine entsprechende Franchisevereinbarung unterzeichnet und sind fest entschlossen, Chinas führender Omnichannel-Einzelhändler im entsprechenden Sportsektor zu werden. Die sportliche Begeisterung und das Interesse an sportlichen Aktivitäten im Allgemeinen erleben derzeit in China eine steigende Popularität. Aus diesem Grund hat sich die Suning Group entschlossen, ihre Aktivitäten mit einem hohen Geschäftsanteil auszubauen. Da Intersport bereits eine globale Expansion anstrebt, war es nur logisch, dass die beiden Unternehmen eine Zusammenarbeit anstreben. Sowohl die Suning Group als auch Intersport erwarten, dass ihre sich ergänzenden Geschäfte und ihr Kompetenz- und Erfahrungsspektrum auf beiden Seiten eine solide Basis für den langfristigen Erfolg im Sporthandel in China bilden werden.

Chinas wachsendes Interesse am Sport

Die Suning Group verfügt über jahrzehntelange Erfahrung. Dieses zweitgrößte private Unternehmen in China wurde 1990 gegründet und hat seitdem Geschäftsbeziehungen und einen hervorragenden Ruf aufgebaut. Der Geschäftsriese verfügt aktuell über 12.871 Filialen in mehr als 600 Städten. Mit der E-Commerce-Plattform Suning.com gehört das BCC-Unternehmen zu den drei größten seiner Art in China. Interessanterweise hat Suning sein Geschäft eigentlich mit dem Fokus auf die Unterhaltungselektronik begonnen, sein Portfolio aber inzwischen deutlich erweitert. Suning hat unter anderem kürzlich den Fußballclub Inter Milan übernommen und ist damit die erste chinesische Sportmedienplattform, die Rechte an den europäischen Big Five-Fußballligen besitzt.

Intersport hingegen wurde 1968 gegründet und hat es geschafft, ein erfolgreiches Sportimperium aufzubauen. Gegenwärtig nimmt es die weltweit führende Position im Einzelhandel mit Sportartikeln ein. Die Intersport-Gruppe verfügt über mehr als 5.500 angeschlossene Einzelhändler in 44 Ländern.

Die Expansion hört jedoch nicht auf und neue Partnerschaften sind stets hilfreich, um die Position des Unternehmens zu stärken. Sowohl Intersport als auch Suning können mit diesem klugen Geschäftszug enorm profitieren.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (3.5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

Onboarding neuer Mitarbeiter für Ihr Franchise in 5 Schritten

Ein wichtiger Erfolgsfaktor innerhalb des Franchisings ist kompetentes Personal, [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmensethik: Wertvorstellungen in Franchise-Unternehmen

Wenn von einer Unternehmensethik die Rede ist, dann ist damit meist das Existieren [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Lagerkosten senken: So bringen Sie Ihr Franchise zum Erfolg!

Um den Profit Ihres Unternehmens zu maximieren, kann eine gut geplante Strategie [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Franchise Expo: Die Vorteile für Franchisegeber und Gründungsinteressierte

Im November ist es wieder soweit und die Franchise Expo öffnet ihre Tore: Vom 14. [...]


VERANSTALTUNGEN

Health and Fitness: Der Trend der Mini-Fitnessstudios

Unsere Gesellschaft befindet sich im ständigen Wandel. Trends kommen und gehen [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250