Kochlöffel gibt es bald wieder in Weiden

Kochlöffel Franchise
Kochlöffel Seit 1961 lecker

Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Vor 21 Jahren wurde Kochlöffel in Weiden gerne von Gästen, auch aus der Umgebung, aufgesucht. Das Restaurant, das zarte Grillhähnchen, saftige Burger sowie knackige Currywurst, neben anderen herzhaften Gerichten, anbietet, kehrt nach vielen Jahren zurück nach Weiden. Aufgrund von Konkurrenz durch einen anderen Anbieter und die Umwandlung der Straße, in der sich das Restaurant befand, in eine Fußgängerzone musste der Shop schließen. Seitdem ist das Unternehmen Kochlöffel ist weitergewachsen und hat sich zu einem starken Franchiseunternehmen mit einem breiten Netzwerk entwickelt. Am 26. September soll nun ein nagelneues Geschäft in Weiden eröffnen. Die Verkaufsfläche des Schnellrestaurants wird sich im neuen Einkaufszentrum NOC befinden.

12 Millionen Gäste genießen hier die Schnellgerichte

Knapp 90 Schnellrestaurants der Marke Kochlöffel bieten Kunden in ganz Deutschland hochwertige Küche an, an der sich alle Altersgruppen erfreuen können. Knapp 12 Millionen Besucher bestellen hier ein Essen und werden von über 1.000 Mitarbeitern in Deutschland betreut. Kochlöffel entstand ursprünglich in Lingen und ist heute zu einem erprobten Franchisesystem angewachsen, das sich auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz verlassen kann und Franchisenehmern ein interessantes und lukratives System anbietet.

Voraussetzungen und Vorteile für die Franchisepartnerschaft

Neue Partner sollten gute Führungsqualitäten besitzen und eine Begeisterung für das Konzept des Schnellrestaurants mitbringen. Auch sollten Existenzgründer die Arbeit im Team schätzen und mit viel Engagement die Erweiterung des Kundenstamms fördern. Kochlöffel sucht nach Partnern in ausgewählten Städten in ganz Deutschland. Daher ist es wichtig, dass Interessierte mobil sind und bei Bedarf umziehen können. Das Franchisesystem und Unternehmen ist in den 50 Jahren seit der Entstehung effektiv weiterentwickelt worden und ermöglicht den Einstieg in die Selbständigkeit, ohne das Risiko, das normalerweise mit einer Existenzgründung verbunden ist. Kochlöffel-Shops befinden sich normalerweise in günstigen Lagen in Stadtzentren und in gut besuchten Einkaufscentern. Für die Neueröffnung sollte mit einer Gesamtinvestition ab 60.000 Euro gerechnet werden. Die Eintrittsgebühr beträgt dabei 15.000 Euro und das Eigenkapital liegt bei mindestens 20.000 Euro.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (2.5/5), 2 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

RocketReal: Starten Sie durch in der Immobilienbranche

Eine Branche, die vor allem auch in Deutschland boomt, ist die Immobilienbranche. [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Megatrends 2020: Diese 5 sollten Sie als Unternehmer kennen, um gut ins neue Jahr zu starten!

Es gibt immer Trends, die auch Unternehmen beeinflussen. Trends haben meistens [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Bürokosten im Franchising

Das Franchising ist ein tolles System. Seinen Einzug nach Europa und speziell nach [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Streetfood in Köln: Wie werde ich mein eigener Boss?

Sie hätten gern ein eigenes kleines, mobiles Restaurant? Dann ist das Leben als [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Tragfähigkeitsbescheinigung – Was ist das?

Die Selbstständigkeit ist eine teure Angelegenheit. Und auch wenn das Franchising [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250