L’Occitane wird zum Vorreiter in Sachen Recycling

L'Occitane en Provence Franchise
L'Occitane en Provence Natürliche Kosmetik aus Süd-Frankreich

L'Occitane produziert und vertreibt natürliche und authentische Beauty-Produkte mit dem Ziel das Lebensgefühl der Provence mit der Welt zu teilen. Das L'Occitane Boutique-Konzept öffnet die Tür für ein einzigartiges Einkaufserlebnis für alle Sinne. Erleben und intensive Beratung stehen im Vordergrund.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

22.02.2019 08:00 | Kosmetik, Beauty & Drogerie

Der L'Occitane Konzern hat mit Loop Industries einen mehrjährigen Vertrag über die Verwendung von 100% nachhaltigen PET-Kunststoffen unterzeichnet. Der weltweit aufgestellte Hersteller von Naturkosmetik- und Wellnessprodukten plant, den Kunststoff der Verpackungen von L'Occitane en Provence durch das 100% nachhaltige Produkt von Loop Industries zu ersetzen. Derzeit verfügt die L'Occitane Group über mehr als 3.000 Niederlassungen, darunter 1.555 eigene Filialen, weltweit. Der Hersteller von Naturkosmetik und Wellnessprodukten umfasst die folgenden fünf Marken: L'Occitane en Provence, Melvita, Erborian, L'Occitane au Brésil und LimeLife by Alcone. Loop Industries hat sich eine Technologie patentieren lassen, die die fossilen Inhaltsstoffe aus dem Kunststoff herausbricht.

Ein zukunftsträchtiges Verfahren

Laut Loop Industries werden diese sogenannten Monomere dann gefiltert, gereinigt und repolymerisiert, um daraus anschließend einen hochwertigen Polyester-Kunststoff für lebensmitteltaugliche Verpackungen herzustellen. Die neue Vereinbarung zwischen dem L'Occitane Konzern und Loop Industries ist ein wichtiger Schritt im gemeinsamen Engagement zur Verringerung des weltweiten Kunststoffproblems sowie im Übergang zu einer nachhaltigen Kunststoffwirtschaft. Durch die Verwendung von Loop-PET für die Verpackungen wird L'Occitane en Provence sein Ziel erreichen, bis 2025 je nach Marke 100% recycelte Kunststoffe in seinen Flaschen und Verpackungen zu verwenden. Laut Adrien Geiger, Global Brand Director bei L'Occitane en Provence, setze man bereits seit über 10 Jahren auf Öko-Refill-Produkte, In-Store-Recycling und Flaschen aus 100% recyceltem Kunststoff und baue dies nun weiter aus.

Loop bietet die richtige Technologie

Loop Industries könne mit seiner innovativen Technologie dabei helfen, das wachsende globale Problem des Kunststoffmülls grundlegend zu lösen, ist man bei L’Occitane überzeugt. Der L'Occitane Konzern hält sich an die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung, um die Umweltprobleme anzugehen und an einer Reduzierung der Kunststoffbelastung der Umwelt zu arbeiten. Als Teil der SDGs hat der Hersteller das „New Plastics Economy Global Commitment“ der Ellen MacArthur Foundation unterzeichnet. Loop Industries hat bereits Verträge mit Unternehmen wie PepsiCo, Coca-Cola, Danone und Thyssenkrupp unterzeichnet.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250