L'Osteria eröffnet ihr 100. Restaurant am Mercedes Platz in Berlin

L‘Osteria Franchise
L‘Osteria L’OSTERIA. GRANDE AMORE.

Pizza & Pasta: Gutes Essen und eine lebhafte Atmosphäre, das sind die wesentlichen Zutaten eines l‘Osteria Restaurants.

L’Osteria bietet familiäre Atmosphäre und Speisen, die auch satt machen, zu fairen Preisen an. Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet und besitzt heute Restaurants in Deutschland, Österreich, Tschechien, der Schweiz, England, Niederlande und Frankreich. Es kommen immer weitere Standorte dazu. Im Jahr 2019 sollen neue Restaurants in Berlin Humboldthafen, in der Düsseldorfer Jahnstraße, am Münchner Bauhausplatz, in Dortmund am Europaplatz, in Brunnthal am Eugen-Sänger-Ring und in Wertheim am Almosenberg entstehen. Neue Restaurants sind außerdem vor kurzem in Wien und Landshut entstanden, wobei die Anzahl der Betriebe die 100. Marke bereits überstiegen hat. Auf dem Menü der beliebten italienischen Restaurants stehen Antipasti, Pizza, Pasta, Desserts und Salate.

Neues Restaurant am Mercedes Platz in Berlin

Der Mercedes Platz in der Hauptstadt ist modern und wird auch von anderen namhaften Marken besiedelt. Five Guys und Hans im Glück befinden sich gleich in der Nähe des neuen Restaurants. Hier befinden sich neben einer Reihe von Büroräumen auch 20 Restaurants, Bars, Cafés und Hotels, ein Kino und die Konzerthalle Verti Music Hall, die Platz für 4.300 Gäste bietet. CEO der L'Osteria, Mirko Silz, freute sich über den neuen Standort und die Erfolge, die das Unternehmen auf ihrem Weg dorthin geleistet hat. Silz hat außerdem große Pläne für die Zukunft: Er möchte die Anzahl der Restaurants bis zum Jahr 2021 verdoppeln. Auch der Umsatz soll bis dahin verdoppelt werden. Derzeit beträgt er etwa 200 Millionen Euro.

Hausgemachte Pasta und ein Radsport-Team

Es werden derzeit im Hause selbst 15 verschiedene Pastasorten produziert. Es sollen noch weitere hinzukommen. Des Weiteren unterstützt L'Osteria das Radsportteam Pushbikers schon mehrere Jahre lang. Das L'Osteria-Logo ziert das Trikot der Radsportler, die bereits insgesamt 15 Siege und 40 Platzierungen vorweisen können. Im Unternehmen ist eine Ausbildung zum Fachmann / zur Fachfrau für Systemgastronomie möglich.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250