L'Osteria feiert 20-jähriges Bestehen

L‘Osteria Franchise
L‘Osteria L’OSTERIA. GRANDE AMORE.

Pizza & Pasta: Gutes Essen und eine lebhafte Atmosphäre, das sind die wesentlichen Zutaten eines l‘Osteria Restaurants.

Im Jahr 1999 entschieden sich die Freunde Friedemann Findeis und Klaus Rader, ihre Leidenschaft für italienische Küche zu nutzen und ein eigenes Restaurant aufzumachen. In der nürnberger Pirckheimerstraße machten sie die erste L'Osteria auf, die heute noch besteht. Sie lockt mit dem typischen heimischen Flair einer traditionellen italienischen Gaststätte, besitzt Holztische und Stühle, die nicht immer unbedingt dieselbe Farbe besitzen und dadurch zur herzlichen Atmosphäre des Restaurants beitragen. Das Konzept hat sich bewährt und L'Osteria wird heute noch von Friedemann Findeis und Klaus Rader zusammen mit CEO Mirko Silz geführt. Heute gibt es 104 Restaurants der Kette und es ist ein gelungenes Franchise entstanden, das in sieben Ländern vertreten ist.

20 Jahre italienische Küche bei L'Osteria

Zum 20-jährigen Jubiläum sind auch neue Gerichte auf der Speisekarte erschienen, wie der Hartkäse Grana Padano, der das Siegel D.O.P. trägt, das für eine besonders gute Herkunft und Qualität steht und nur ausgewählten Käsesorten verliehen wird. Die L'Osteria bietet ihren Gästen vor allem Pizza und Pasta an, aber auch Antipasti und natürlich süße Nachspeisen. Findeis, Rader und Silz feiern das Jubiläum, indem sie einen Teil des Umsatzes des Tages an die Wohltätigkeitsorganisation SOS-Kinderdorf spenden. Außerdem ist pünktlich zum feierlichen Ereignis eine neue Website entstanden, die Gäste und Interessierte durch das “La Famiglia”-Konzept führt, die Speisen und Restaurants vorstellt und eine einfache und schnelle Reservierung in den stets gut besuchten Standorten erlaubt.

Individuell gestaltete Einrichtung und besonderer Flair

Bars und Restaurants in Italien besitzen oft einen ganz besonderen Charm, da sie individuell und mit besonderer Liebe zum Detail gestaltet worden sind. Hier geht es vor allem darum, dass sich die Gäste wohlfühlen. So ist auch jede L'Osteria individuell gestaltet worden und den Räumen und dem Gebäude, in dem es sich befindet, angepasst worden. Zusätzlich zur Atmosphäre, die die L'Osteria bietet, gibt es hier auch faire Preise, die sich zwar nicht in der untersten Preiskategorie befinden, aber auch nicht überdurchschnittlich teuer sind.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250