Make-up vom Visagisten Camille Albane Paris

Camille Albane Franchise
Camille Albane Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den Bereichen „Friseur – Colorist – Visagist“ aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

„Friseur – Colorist – Visagist“, so beschreibt sich Camille Albane, denn die hochwertige Marke aus Paris ist auf alle drei Bereiche spezialisiert. Kunden schätzen die professionellen Ergebnisse, die in luxuriöser Umgebung in den Salons erzielt werden, und verlassen sich auf das Expertenteam, das tiefgehende Kenntnisse von jedem der drei Bereiche besitzt. Als Franchisegeber erhalten Existenzgründer eine detaillierte Schulung, die sie selbst zum Experten macht und durch die sie das Handwerk der prestigeträchtigen Marke lernen.

Make-up nach der aktuellen Frühling-Sommer- und Herbst-Winter-Kollektion

Neben empfohlenen Produktlinien im Bereich Haare und Haarfarbe bietet Camille Albane auch eine eigene Make-up-Linie an. Diese richtet sich nach den wichtigsten und aktuellen Trends und ermöglicht es somit, hochwertige und moderne Produkte in seinen Lifestyle zu integrieren. Außerdem wird die Make-up-Linie, die zweimal im Jahr neu entwickelt wird, nach den Frisuren der Frühling-Sommer- und Herbst-Winter-Kollektionen entworfen. Verschiedene Utensilien werden in zahlreichen Farben angeboten, damit sie stets den Wünschen der Kunden entsprechen und sich für verschiedene Ereignisse gut eignen. Die Schminkprodukte sind entwickelt worden, damit sie leicht aufgetragen werden können und vielen verschiedenen Anforderungen gerecht werden.

Ein luxuriöses Unternehmen mit vielen Vorteilen

Ein Gang zum Salon eines Camille Albane Standorts ist immer ein Erlebnis für sich. Neben dem Styling der Frisur kann auch das Make-up aufgefrischt oder aufgetragen werden. Dabei verwenden die Beauty-Spezialisten bei Camille Albane auch stets die neuesten Produkte aus den aktuellen Kollektionen. Nagellack gehört ebenso zum Angebot des Luxus-Salons aus Frankreich. Existenzgründer profitieren also von einem breiten Angebot, das zu höheren Einnahmequellen führen kann. Partner bei Camille Albane können entweder einen einzelnen Betrieb leiten oder als Master-Franchisenehmer tätig werden. Die Salons sind durchschnittlich etwa 60 - 80 m² groß und die Eröffnung eines neuen Standorts setzt eine Investition von insgesamt mindestens 70.000 € voraus. Der Eigenkapitalbetrag beträgt mindestens 14.000 €. Durch die Partnerschaft mit der, im Jahr 1994 gegründeten, Marke schließen sich Unternehmer an eine Kette aus bisher bereits über 210 Salons an, die in 11 Ländern zu finden sind.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

Franchise ohne Eigenkapital: Funktioniert das?

InhaltsverzeichnisFranchising Förderungen Investoren findenGeringe [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Partner: Wie finde ich einen passenden Verbündeten?

InhaltsverzeichnisBedeutung: Franchisekooperation Rekrutierung qualifizierter [...]


AUS EINEM UNTERNEHMEN EIN FRANCHISE MACHEN

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250