mobilcom-debitel mit großem Angebot

mobilcom-debitel Shop Franchise
mobilcom-debitel Shop Alle Netze, alle Handys, alle Tarife.

Als Tochter der freenet AG ist mobilcom-debitel einer der größten netzunabhängigen Mobilfunkanbieter in Deutschland.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

20.04.2018 08:00 | Einzelhandel

Das Unternehmen gilt als einer der größten netzunabhängigen Mobilfunkprovider in Deutschland: mobilcom-debitel. Gegründet 1991 von Gerhard Schmid, begann mobilcom-debitel seine Geschäftstätigkeit als Mobilfunk-Service-Provider. Durch eine Reihe von Akquisitionen in den darauffolgenden Jahren wurde das Unternehmen schließlich 2011 von der börsennotierten freenet AG übernommen. mobilcom-debitel ist heute vor allem durch sein Angebot an unterschiedlichen Mobilfunk- und Datenangeboten bekannt, die an über 560 Standorten sowie in Fach- und Elektronikmärkten angeboten werden. Der Provider selbst verfügt allerdings kein eigenes Netz und greift daher für seine Angebote auf das D1-Netz der deutschen Telekom, das D2-Netz von Vodafone sowie das o2-Netz der Telefónica Deutschland zurück.

Freie Auswahl an Tarifen

Als virtueller Netzbetreiber spielt mobilcom-debitel seine Trumpfkarten aus, in dem es seinen Kunden sämtliche Mobilfunknetze Deutschlands anbietet. Vor allem die Allnet-Flat Tarife, die in allen Netzen gebucht werden können, gehört zu den Konzentrationspunkten des Unternehmens. Wem allerdings diese Auswahl noch nicht reicht, kann zusätzlich ein neues Smartphone dazukaufen. Zudem kann man bei mobilcom-debitel auch den Telekom Magenta Mobil, den o2 Free und den Vodafone Red Tarif im Handy-Bundle buchen – und das teilweise mit hohen Preisvorteilen. Doch bevor man einen Tarif des Providers auswählt, sollte geklärt werden, ob ein neues Smartphone gleich mit dazu soll. Denn hier unterscheidet sich das Angebot deutlich.

Hohe Verfügbarkeit der Mobilfunknetze

Durch die Modernisierung der deutschen Mobilfunknetze in den vergangenen Jahren, kann eine hohe Verfügbarkeit nachgewiesen werden. Jedoch belegen diverse Netz-Tests, dass die D-Netze von Telekom und Vodafone noch deutlich vor dem o2-Netz liegen. Lediglich in den Ballungsgebieten kann o2 mit einem ordentlichen Netz punkten. Genau an dieser Stelle kann mobilcom-debitel mit seiner Netzvielfalt trumpfen, in dem sich die Kunden ihr Wunschnetz aussuchen können. LTE in den Netzen von Telekom und Vodafone kann bei mobilcom-debitel allerdings ausschließlich mit einem Original Telekom- oder Vodafone-Vertrag beauftragt werden, wohingegen bei o2 das LTE immer mit an Bord ist. Doch auch das soll sich in den kommenden Jahren noch ändern.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250