Mortimer English Club sorgt für spielerische Erfolge

Mortimer English Club Franchise
Mortimer English Club Mortimer - Ihr Weg zum Erfolg!

Der Mortimer English Club zählt in mehr als 20 Ländern zu den führenden Anbietern im Bereich „Englisch Sprachkurse für Kinder und Erwachsene“. Wir bieten Englischunterricht für Kinder ab einem Jahr an. Dies geschieht auf spielerische Weise und ohne jeglichen Leistungsdruck.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

So macht Englisch lernen Spaß! In entspannter und lockerer Atmosphäre, ermöglicht der Mortimer English Club Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in mehr als 300 Sprachschulen weltweit, auf spielerische Weise die englische Sprache zu lernen. Gegründet wurde das Erfolgsunternehmen 1990 und stellt seit jeher für viele neu gegründete Schulen auf der ganzen Welt eine stabile Geschäftsgrundlage dar. Heute tragen mehr als 300 Partner in 20 Ländern, von Kolumbien über Marokko bis nach Russland und China, den Erfolg des Mortimer English Clubs weit über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus. Während die Kinder ihre Sprachkenntnisse mithilfe von Spielen, Bewegen, Singen, Malen und Lachen erwerben, erhalten Schüler in Form von Nachhilfeunterricht Unterstützung beim Spracherwerb. Aber auch für Erwachsenen stehen zahlreiche Sprachkurse zur Verfügung. Ob für den Alltag, Reisen oder den Beruf – bei Mortimer English Club werden die Sprachkurse individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse zugeschnitten.

Die Freude am Lernen

Die Franchisepartnerin Eda Koca, die den Mortimer English Club in Bremen leitet, ist überzeugt von diesem Geschäftskonzept: Viele, die Englisch gut beherrschen, haben oftmals Probleme, es zu sprechen. Denn sowohl in der Schule als auch in vielen Sprachkursen kommt der Einzelne kaum zu Wort. Bei Mortimer hingegen ist die Teilnehmerzahl pro Klasse auf maximal acht beschränkt. Koca, die viel Wert aufs Sprechen und auf das verspielte Lernen legt, hält in ihren Englischkursen auch spielerische Lektionen für Erwachsene bereit, dessen Materialien und Konzepte sie von der Mortimer Franchise Gesellschaft erhält.

Weitere Sprachen geplant

Das Konzept von Mortimer beruht auf der Freude am Lernen und dient als Nachhilfe oder Hobby. Für den Unterricht mit Vorschulkinder, verteilt Koca gern Kissen auf dem Boden, da dies gemütlicher ist und man besser spielen kann. Die Franchisepartnerin arbeitet darüber hinaus derzeit mit drei weiteren Lehrern zusammen, um das sprachliche Angebot von Mortimer zu erweitern. So sollen in naher Zukunft auch Spanisch und Französisch dazukommen und Workshops mit eigenen Schwerpunkten oder Businesskurse stattfinden.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250