Mrs.Sporty bekommt Zuwachs

MRS.SPORTY Franchise
MRS.SPORTY Mrs.Sporty fokussiert sich mit seinem Fitness-Club-Konzept auf die Zielgruppe Frauen 50+

Das erfolgreiche Fitness-Club-Konzept von Mrs.Sporty wird seit 2005 an Franchise-Partner (m/w) weitergegeben, die sich mit Mrs.Sporty Franchise selbstständig machen. An ihrem Wunschstandort setzen Sie das Konzept um und eröffnen Ihren eigenen Mrs.Sporty Club. Diese zeichnen sich durch exzellenten Mitglieder-Service, sehr hohe Produktqualität sowie ein sehr modernes und freundliches Raumkonzept aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

21.08.2018 14:00 | Sport, Freizeit & Kultur

In unserer modernen Welt wird es zunehmend schwierig, sich im Alltag ausreichend zu bewegen. Längst vergangen sind die Tage, an denen man, um zur Arbeit oder zur Schule zu kommen, viele Kilometer zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf sich nahm. Und auch die Arbeitswelt hat sich verändert. Möchte man in fortgeschrittenem Alter ohne Beschwerden leben, so ist für viele angesichts eines bewegungsarmen Büroalltags der Gang ins Fitnessstudio unabdingbar. Das auf Frauenfitness spezialisierte Franchiseunternehmen Mrs.Sporty bietet hierbei mit seinem innovativen Konzept des intensiven Trainings auf nur 200 m2 eine besonders attraktive Option für Jung und Alt – der Erfolg dieses Konzepts wird vor allem durch den ständigen Zuwachs an Franchisenehmern und damit auch an Mitgliedern unterstrichen.

Neueröffnungen in Bayern

Allein 44 Mrs.Sporty-Clubs gibt es nach jüngstem Stand in Bayern. Der Erfolgskurs der Franchisekette wird zudem durch sechs Neueröffnungen, unter anderem in München, Regensburg, Rosenheim und Bad Aibling, unterstrichen. Zudem seien laut Claudia Bauer, Gründungsberaterin und Franchisenehmerin von Mrs.Sporty in Bayern, mindestens 30 weitere Mrs.Sporty-Neugründungen im Freistaat möglich – besonders in größeren Städten wie München, Nürnberg, Ingolstadt oder Regensburg. Die Unternehmerin betont außerdem, dass die Mitgliedszahlen stetig steigen, was auf ein zunehmendes Bewusstsein im Umgang mit der eigenen Gesundheit hindeutet.

Erfolgreich auch in ländlichen Regionen

Die junge Franchisenehmerin Christina Syrbu hat das Potential der familiären Kleinstadtatmosphäre von Stein bei Nürnberg erfolgreich genutzt, um ihr Mrs.Sporty-Studio zu gründen. Die 21-Jährige entschied sich bewusst für diesen Standort, da auch sie aus der Gegend stammt und somit viele der Mitglieder persönlich kennt. Mit seinen 500 Studios und 200.000 Mitgliedern in zehn Ländern ist Mrs.Sporty für Neugründungen der perfekte Franchisegeber. Das auf 30-Minuten-Einheiten in Personal- oder Kleingruppen-Zirkel-Training basierende Trainingskonzept erfreut sich immer größerer Beliebtheit – vor allem bei Frauen, die berufsbedingt über wenig Zeit verfügen. Mrs.Sporty bietet somit sowohl erfahrenen Franchisenehmern als auch Neueinsteigern optimale Startbedingungen.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250