Mrs.Sporty entwickelt Fitnessprogramm gegen Schmerzen bei schlechter Haltung

MRS.SPORTY Franchise
MRS.SPORTY Mrs.Sporty fokussiert sich mit seinem Fitness-Club-Konzept auf die Zielgruppe Frauen 50+

Das erfolgreiche Fitness-Club-Konzept von Mrs.Sporty wird seit 2005 an Franchise-Partner (m/w) weitergegeben, die sich mit Mrs.Sporty Franchise selbstständig machen. An ihrem Wunschstandort setzen Sie das Konzept um und eröffnen Ihren eigenen Mrs.Sporty Club. Diese zeichnen sich durch exzellenten Mitglieder-Service, sehr hohe Produktqualität sowie ein sehr modernes und freundliches Raumkonzept aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Am Computer gebeugt oder schief sitzend, kann auf Dauer zu Schmerzen führen. Ein schmerzender Rücken, Knie, die belasten, oder Schmerzen im Nackenbereich sind keine Seltenheit, denn viele Menschen leiden aufgrund einer schlechten Haltung. Auch die Bewegung kommt oft zu kurz, was das Problem vergrößern kann. Dadurch leidet oft nicht nur die betroffene Person, sondern oft auch ihre Leistungsfähigkeit, die durch Schmerzen behindert wird.

Dysbalancen bei schlechter Haltung

Das Fitnessstudio Mrs.Sporty kennt diese Probleme, die bei Kunden häufig auftreten. Der Standort im österreichischen Bruck an der Leitha ist aus diesem Grund kreativ geworden und hat ein eigenes Programm entwickelt, um bei solchen Schmerzen zu helfen. Das Training stellt sich dabei ganz auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden ein. Zunächst wird festgestellt, welche Dysbalancen im Körper auftreten. Der Übungsplan geht dann gezielt gegen Verspannungen und Probleme vor, um im Körper wieder das Gleichgewicht herzustellen. Mit dem neuen Programm können nicht nur bestehende Kunden profitieren, auch neue Kunden haben die Möglichkeit, einem Studio beizutreten, das einen solchen Trainingsplan anbietet und an das sie sich im Fall von Schmerzen durch falsche Haltung wenden können.

Mrs.Sporty ist eine hochmoderne Kette für Frauen

Mrs.Sporty ermöglicht es seinen Franchisenehmern durch Aktionen wie diese, die Aufmerksamkeit der Kunden zu erhalten und sie umfassend zu betreuen. Partner, die einen eigenen Betrieb leiten, haben somit eine gewisse Freiheit, das Unternehmen nach ihren Vorstellungen zu leiten. Doch die Studios der Kette haben auch viel gemeinsam: Sie sind als erster Anbieter in Deutschland für Zirkeltraining nur für Frauen aufgefallen und haben inzwischen ein modernes und ansprechendes Konzept entwickelt, das zahlreiche Frauen interessiert. Durch die Pixformance Smart Trainer können sie sich von der Konkurrenz abheben und ein effektives Training an hochmodernen Geräten anbieten, bei dem das Training durch große Computerbildschirme unterstützt wird.

Mrs.Sporty besitzt heute 540 Studios in 7 europäischen Ländern und sucht weiterhin nach neuen Franchisepartnern, die sich gerne selbstständig machen möchten.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Führungskraft werden: Unsere Roadmap

Für einige Arbeitnehmer ist es fast ein Traum auch einmal Führungskraft zu werden. [...]


Projekt Kick Off: So machen Sie es richtig

In jedem Unternehmen müssen im normalen Alltag Projekte durchgeführt werden. Demnach [...]


Functional Training: Selbstständig werden mit dem Fitness-Riesen FT-CLUB

Sie treffen Ihre Entscheidung zu Beginn des neuen Jahres: Sport ist für 2020. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Franchising für Tierliebhaber: Ihre Optionen im Überblick

Die Anzahl an Vierbeinern in deutschen Haushalten nimmt zu. Immer häufiger leben [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Ein Franchise in der Kategorie „Sport, Freizeit & Kultur“ - hat das Potenzial?

Franchising im Bereich Sport, Freizeit & KulturLaut einer Statista-Umfrage [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250