Neues für Coburger Feinschmecker

Tellys TST Franchise
Tellys TST Tellys TST Tortellini-Takeaway

Essen wie beim Sterne-Koch muss nicht immer lange dauern! Wir von Tellys TST haben uns ganz dem Leitkonzept der Quick-Quality-Experience verschrieben.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Jetzt kommt Wind in den Steinweg 34 des bayerischen Coburg. Wo bisher vor allem Süßmäuler in der Confiserie Liaison au Chocolat auf ihre Kosten kamen, wird es schon bald herzhaft zugehen. Mit der Kette Tellys TST hält ein innovatives Konzept mit mediterranen Köstlichkeiten im Steinweg Einzug: Das Gastro-Duo Kevin Schindler und Chris Ledesma-Müller hatte 2017 in der Frankfurter Stiftstraße den ersten Tellys-Laden eröffnet – ein Riesenerfolg, denn die Kette ist mittlerweile bereits in Städten wie Hamburg, Stuttgart und Kaiserslautern vertreten. Metropolen wie London oder Zürich, wo sich Franchisenehmer für Tellys interessieren, werden bald folgen. Das Konzept ist so zeitgemäß wie genial: Mit seinem Pasta to-go-Angebot vereint das Unternehmen traditionell italienische Küche mit New Yorker Flair.

„Rach, der Restauranttester“ interpretiert italienische Klassiker völlig neu

Welcher Feinschmecker kennt ihn nicht? TV-Koch und Kochbuchautor Christian Rach, der als „Rach, der Restauranttester“ bekannt wurde, war bereits 2017 bei der Tellys-Eröffnung in Frankfurt mit dabei – und zwar keineswegs als Restauranttester. Vielmehr unterstützt er seitdem das Duo Schindler und Ledesma-Müller tatkräftig, indem er mit köstlich kreativen Pastarezepten einen Besuch bei Tellys zum kulinarischen Erlebnis macht. Für den Standort Coburg ist nun mit Rachs Hilfe ein „Premium Pasta & Co. To-Go-Konzept” vorgesehen, das Neuinterpretationen der klassischen Tortellini präsentieren wird. Dazu werden Premium Kaffeesorten angeboten.

Nachhaltig und gesund

Tellys hat bereits Kultstatus. Denn so schnell die Tortellini-to-go zubereitet sind, so gut schmecken sie auch. Und die Nudeln im Pappbecher sollten keineswegs zu voreiligen Rückschlüssen auf die Qualität verleiten. Denn alles ist frei von Zusatzstoffen und auch als vegane Variante bestellbar. Darüber hinaus sind die Pappbecher recycelbar. Wenn also demnächst mediterraner Duft durch den Steinweg 34 zieht, sollte mit dem überaus reichen Angebot an verschiedenen Pastasorten, Soßen und Toppings sicherlich für jeden der rund 41.000 Einwohner von Coburg etwas dabei sein. Einzig zum Eröffnungsdatum des neuen Standorts macht das Unternehmen noch keine konkreten Angaben.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250