Obi führt Selbstbaumöbel ein

OBI Franchise
OBI Wegweisend für Heimwerker

Als Baumarkt und Heimwerkermarkt hat OBI die Marktführerschaft in Deutschland inne.

Veröffentlicht am

Obi ist einer der größten Baumärkte in Deutschland. Schon lange ist er für viele die erste Adresse für Bau- und Gartenzubehör, Werkzeuge, Sanitärausstattung, Dekorgegenstände und vieles mehr. Heute gibt es in Europa 650 Geschäfte der Marke Obi. Über 350 davon befinden sich in Deutschland. Der Erfolg spiegelt sich auch in den Zahlen wider: Im Jahr 2015 machte die Kette einen Umsatz von 6,7 Mrd. Euro. Auch heute noch ist das Franchise auf Expansionskurs und entwickelt auch seine Produktauswahl immer weiter: Nun hat Obi Selbstbaumöbel eingeführt und macht damit IKEA, Hornbach & Co. Konkurrenz.

Selbstbaumöbel

Mit Selbstbaumöbeln wird wohl am stärksten das Möbelhaus IKEA in Verbindung gebracht, doch auch Hornbach macht dem schwedischen Möbelgiganten inzwischen Konkurrenz. Nun möchte Obi seine Erfahrung bei Möbeln einbringen, die leicht selbst zusammengebaut werden können: von schönen Kinderbetten bis hin zur praktischen und modernen Garderobe soll Obi bald ein Anziehungspunkt für Kunden sein, die ihre Möbel zu Hause alleine und ohne viel Aufwand aufstellen möchten. Dafür hat das Unternehmen die Kampagne “Heute bauen wir Möbel” gestartet. Anders als Hornbach bietet Obi die neue Produktauswahl zum Kauf im Online-Shop an und ist somit der erste Baumarkt in Deutschland, der dies anbietet.

Lesen Sie auch: Franchise Angebote

Benutzerfreundlich und personalisierbar

Der Online-Shop bietet dabei die Möglichkeit, die Farbe oder andere Aspekte der Selbstbaumöbel auszuwählen. Beispielsweise gibt es das Kinderbett Moritz in einer Reihe von Farben von Eukalyptus, Transparent bis hin zu Taubenblau. Schließlich kennt sich Obi bei Farben bestens aus. Auch Aspekte wie die Matratzengröße können mühelos ausgewählt werden. Insgesamt sollen nicht nur die Möbel benutzerfreundlich sein, sondern auch die Website spiegelt den Kundenservice wider. Ist die Auswahl getroffen, können die Materialliste und Bauanleitung per E-Mail erhalten werden. Mit dem neuen Angebot können Möbel aus dem Baumarkt nach den eigenen Vorstellungen gestaltet und zu Hause aufgestellt werden.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Kredit für Existenzgründer: Das sind Ihre Möglichkeiten

Für eine Gründung braucht man bekanntlich Geld. Fast kein Existenzgründer verfügt [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Onboarding neuer Mitarbeiter für Ihr Franchise in 5 Schritten

Ein wichtiger Erfolgsfaktor innerhalb des Franchisings ist kompetentes Personal, [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmensethik: Wertvorstellungen in Franchise-Unternehmen

Wenn von einer Unternehmensethik die Rede ist, dann ist damit meist das Existieren [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Lagerkosten senken: So bringen Sie Ihr Franchise zum Erfolg!

Um den Profit Ihres Unternehmens zu maximieren, kann eine gut geplante Strategie [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Franchise Expo: Die Vorteile für Franchisegeber und Gründungsinteressierte

Im November ist es wieder soweit und die Franchise Expo öffnet ihre Tore: Vom 14. [...]


VERANSTALTUNGEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250