L'Occitane auf Modernisierungskurs

L'Occitane en Provence Franchise
L'Occitane en Provence Natürliche Kosmetik aus Süd-Frankreich

L'Occitane produziert und vertreibt natürliche und authentische Beauty-Produkte mit dem Ziel das Lebensgefühl der Provence mit der Welt zu teilen. Das L'Occitane Boutique-Konzept öffnet die Tür für ein einzigartiges Einkaufserlebnis für alle Sinne. Erleben und intensive Beratung stehen im Vordergrund.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

03.02.2018 09:10 | Kosmetik, Beauty & Drogerie

Von der Schönheit der Natur inspiriert, gründete Olivier Baussan im Jahr 1976 im jungen Alter von 23 Jahren das Erfolgsunternehmen L'Occitane en Provence, das Kosmetik, Parfum und Gesichtspflegeprodukte vertreibt. Mit seinem Wissen über die Pflanzen seiner Heimat besuchte er die lokalen Märkte der Provence und teilte dort seine Leidenschaft für die Natur. Bald darauf konnte Olivier Baussan schließlich die erste Boutique 1978 in Volx, einer kleinen Stadt in der Provence, eröffnen. Heute zeichnet sich das Unternehmen vor allem durch seine traditionelle und ökologisch nachhaltige Produktionsweise aus und zählt mittlerweile mehr als 1500 Standorte in über 85 Ländern, die insgesamt einen jährlichen Umsatz von etwa 1,05 Milliarden Euro generieren. In Deutschland ist L'Occitane in 30 Städten mit über 400 Einzelhändlern vor Ort vertreten. Um das Personal international modern verwalten zu können, setzt das Unternehmen nun die SuccessFactors HCM Software von SAP ein.

Einheitlicher Bewerbungsprozess für alle Standorte

Um den Arbeitsablauf der Personalverwaltung zu vereinfachen und den Personaler, Managern und Mitarbeitern den Zugang zu den Arbeitnehmerdaten zu vereinfachen sowie den Bewerbungsprozess an allen Standorten zu vereinheitlichen, setzt L'Occitane auf das neue Software-Programm von SAP. Mit SuccessFactors HCM kann die Kosmetikkette für seine über 10.000 Mitarbeitern weltweit die Gehaltsabrechnung, Zeiterfassung, Einstellung und Weiterbildung optimal erfassen. Vor der Implementierung nutzte L'Occitane eine Mischung aus verschiedenen SAP Software-Programmen und eigene Programme, die jedoch international für die ganzen Standorte nur bedingt und wenig effizient funktionierten.

Erhöhung der Transparenz und Effizienz

Als globales Unternehmen, dass an Wachstum und stetigem Erfolg ausgerichtet ist, war dieser Schritt notwendig, um die Arbeitskraft in den verschiedenen Ländern flexibler zu verwalten. Durch dieses Programm wird somit nicht nur die Transparenz und Effizienz in der Personalabteilung erhöht, sondern auch der Arbeitsablauf vereinfacht und modernisiert. Der Preis des neuen Systems wird nach der Anzahl der Mitarbeiter berechnet. Wie viel jedoch die Implementierung insgesamt gekostet hat, dazu hat L'Occitane keine Angaben gemacht.

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250