Offene Standorte bei Morgengold

Morgengold Franchise
Morgengold MORGENGOLD BRINGT´s: FREU DICH DRAUF!

Morgengold liefert Backwaren frisch aus der Handwerksbäckerei pünktlich zum Frühstück direkt an die Haustür des Kunden - an sieben Tagen in der Woche.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die Idee, das Frühstück einfach an die Haustür geliefert zu bekommen, wird in Deutschland immer beliebter. Zu viel Zeit nimmt der Gang zum Bäcker in Anspruch und so bleibt mehr Zeit, um das Frühstück zu genießen. Morgengold ist einer der größten Anbieter seiner Art in Deutschland und betreut auch in Österreich frühmorgens zahlreiche Kunden, die an jedem Tag der Woche frische Backwaren bestellen können. Nach insgesamt etwa 100 bestehenden Betrieben sucht Morgengold nach neuen Franchisepartnern, die ein eigenes Geschäft eröffnen und Teil des Erfolgs werden möchten. Für interessierte Unternehmer gibt es einige Standorte, die zum Verkauf stehen, und solche, an denen noch Partner gesucht werden.

Offene Standorte in zahlreichen Bundesländern und in Österreich

Seit dem Jahr 2019 und bis 2021 bietet Morgengold mehrere Standorte sowohl in Deutschland als auch in Österreich zum Verkauf an. Dazu gehören die Städte Bielefeld, Cottbus, Frankfurt am Main, Innsbruck, Landshut, Landsberg, Rosenheim und Salzburg. Doch auch in vielen anderen Bundesländern besteht die Möglichkeit, einen eigenen Kundenkreis aufzubauen. In Deutschland werden zum Beispiel in Bayern in Ansbach, Bamberg, Cham, Gunzenhausen, Marktredwitz und Treuchtlingen Franchisepartner gesucht; in Nordrhein-Westfalen in Altena, Arnsberg, Bad Berleburg, Bielefeld, Coesfeld, Detmold, Duisburg, Gummersbach, Hemer, Mönchengladbach, im Ruhrgebiet, in Wuppertal und in vielen anderen Orten; in Sachsen in Chemnitz, Görlitz, Riesa und Zwickau; in Bremen in Bremerhaven und im Großraum Hamburg. Zahlreiche weitere Gebiete und Städte stehen Existenzgründern zur Verfügung.

Zwei Franchisekonzepte stehen zur Auswahl

Unternehmer können zwischen zwei Franchiseangeboten wählen, die je nach Standort angeboten werden: Ein kleinerer Regio-Standort wird mit einer vergleichsweise niedrigeren Eintrittsgebühr von 9.500 € angeboten und ein großer Standort mit einer Einstiegsgebühr von 19.500 €. Die Franchisezentrale liegt in Stuttgart und betreut Franchisenehmer mit umfassenden Schulungen, langjähriger Erfahrung (seit dem Jahr 1991) und einem reichhaltigen Wissensschatz. Außerdem erhalten Partner Zugriff auf eine Handbuch-Reihe und ein praktisches Web-System, über das u. a. die Bestellungen abgewickelt werden können. Morgengold sucht aktiv nach neuen Franchisepartnern, um ihr bestehendes Netzwerk zu erweitern.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

5 Gründe warum Sie ein Immobilien Franchise gründen sollten

  Wenn Sie selbst viel Freude am Beraten, Verkaufen und Verwalten haben, dann [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Tipico Franchise: Ist Tipico ein Franchise in Deutschland?

Tipico ist der führende Anbieter, wenn es um Sportwetten geht. Tipico Wettshops sind [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Schritt für Schritt: Wie Sie eine Franchise Bäckerei eröffnen?

Vor Jahren analysierte eine bundesweite repräsentative Verbraucherbefragung die Verzehrsgewohnheiten [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Handbuch, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen

Gestärkt aus der Corona-Krise herauskommen Dieses Krisenhandbuch richtet sich an [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Backwerk Franchise: Ist Backwerk ein Franchise in Deutschland?

Das Backwerk Franchise hat mit seinem Konzept in 2001 den traditionellen Markt der [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250