Premiere für Kinder der Musikschule Fröhlich

Musikschule Fröhlich Franchise
Musikschule Fröhlich Musik macht fröhlich und klüger

Die Musikschule Fröhlich ist eine der größten privaten Musikschulen in Deutschland und Österreich.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

10.11.2018 14:00 | Sport, Freizeit & Kultur

Rund 60 Kindern der Musikschule Fröhlich stand kürzlich ein ganz besonderer Auftritt bevor. Denn zum ersten Mal würden sie anlässlich der Kirmes im sächsischen Werda ein Konzert abhalten – ein für die Kleinen einzigartiger Auftritt, der den Höhepunkt der Werdaer Kirmes in der Eimberg-Halle darstellte. Traten die kleineren unter ihnen noch mit der vor allem in der frühkindlichen musikalischen Erziehung beliebten Melodika auf, so spielten die größeren Kinder bereits Akkordeon. Denn die kleinen Musiker kommen aus den Gemeinden von Jägerswald sowie aus Weischlitz und Rosenbach, wo die freiberuflichen Lehrer der Musikschule Fröhlich vornehmlich Akkordeon-Unterricht geben.

Auftritte in Werda haben bereits Tradition

Mag das Konzert zur Kirmes auch ein Novum darstellen, so haben andere Auftritte bei Schulfesten oder Weihnachtsfeiern in Werda durchaus Tradition. Doch mit dem Gastspiel bei der diesjährigen Werdaer Kirmes bekam das Ganze eine neue Dimension: Denn hier traten die kleinen Musiker vor einem rund zweihundertköpfigen Publikum auf. Der Titel des Konzerts lautete „Der fröhliche Wochenplan“. Zwar dominierten Akkordeon und Melodika, doch auch Schlagzeug und Bass waren vertreten. Angeleitet wurden die Kinder von Marit Baumann, selbst ehemalige Schülerin der Musikschule Fröhlich – die Kinder waren begeistert bei der Sache. Zudem sorgte bereits vor der EImberg-Halle ein kleiner Rummel für ausgelassene Stimmung bei Kindern und Eltern.

Die Musikschule Fröhlich blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte

Die Musikschule Fröhlich wurde bereits am 13. Januar 1977 in Eschenburg-Simmersbach von Dieter Fröhlich gegründet. Heute gehört das Franchiseunternehmen zu den größten privaten Musikschulen bundesweit. Im Bereich Akkordeon-Unterricht gehört sie sogar weltweit zu den größten Schulen. Bereits 2010 befand sich die Musikschule Fröhlich auf Platz 10 der bundesweit größten Franchiseunternehmen – das Unternehmen ist Mitglied des Deutschen Franchise-Verbands. Zudem wird die Bedeutung des Unternehmens gerade im Bereich Franchise durch die Tatsache unterstrichen, dass der Gründer der Musikschule, Dieter Fröhlich, heute Präsident des Franchiseverbandes ist.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250