Programmier-Wintercamp für Kinder bei Logiscool

Logiscool Franchise
Logiscool Logiscool - create, code, enjoy

Logiscool ist eine Computer Programmierschule für Kinder (von 6 - 15 Jahren)

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Logiscool bietet Kindern die Möglichkeit, bereits im frühen Alter das Programmieren, die Robotertechnik sowie die Videoproduktion zu erforschen und näher kennenzulernen. Die Schule bietet auf spielerische Art und Weise einen Einblick in verschiedene Bereiche, die später für die Kinder von Nutzen sein können und dabei vielen auch Spaß machen. Bereits ab 6 Jahren ist es möglich, einen Kurs bei Logiscool zu besuchen und beispielsweise selbst ein Computerspiel zu programmieren. Logiscool ermöglicht es aber auch älteren Schülern, zu lernen: „Mit dem Programmieren kann man in jedem Alter anfangen, es ist nie zu spät“, schreibt das Unternehmen. Dabei sei kein vorheriges Training nötig und auch keine besonderen mathematischen Fähigkeiten oder IT-Kenntnisse – jeder könne lernen, wie man programmiert.

Wintercamp im Januar an drei Standorten

Vom 2.1. bis 4.1.2020 zwischen 9:00 Uhr und 12:30 Uhr findet ein Wintercamp in den drei Logiscool-Standorten in Deutschland statt. Das Camp wird vom Franchisenehmer Phillip Rosen organisiert, der alle drei Schulen, in Hamburg-Alstertal, Hamburg-Eppendorf und Rostock-Rövershagen, leitet. Eine Anmeldung ist schon jetzt möglich. Auch für weitere Kurse können Kinder angemeldet werden. Als weiteres Highlight in der Vorweihnachtszeit findet bei Logiscool Deutschland derzeit ein Zeichenwettbewerb statt. Die Zeichnungen werden auf Facebook gestellt und können dort „Likes“ erhalten, geteilt werden und es so in die zweite Runde schaffen. Die gezeichnete Figur, die beim internationalen Wettbewerb gewinnt, könnte ein Teil der Scoolcode-Figuren werden, einer Lernplattform für die Schüler der Logiscool.

Gesteigertes Selbstwertgefühl und Kreativität

Für die Kinder ist nicht nur das Programmieren selbst wertvoll. Auch die Erfolge, die durch das selbstständige Programmieren und das Ausführen anderer Aufgaben entstehen, steigern das Selbstwertgefühl und können auch für den Unterricht in der Schule hilfreich sein. Des Weiteren wird die Kreativität gefördert und der spielerische Unterricht erlaubt es Kindern, mutiger bei der Bewältigung von Aufgaben und der Umsetzung neuer Ideen zu sein. Bei Logiscool lernen die Schüler mit anderen Kindern zusammen in Gruppen und auch selbstständig. Außerdem erlernen sie, wie sie sicher das Internet verwenden können.

Logiscool sucht nach neuen Franchisepartner, die ihre eigene Logiscool leiten möchten.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

CocktailChef – Ein erfolgversprechendes Konzept

Ob in der Bar, beim Mädelsabend oder im Urlaub, eins darf auf jeden Fall nicht [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Videoverleih – Franchisekonzepte am Rande einer neuen Ära

In den späten 90er Jahren erreichte die Branche den Höhepunkt ihrer Beliebtheit. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Unternehmer werden – wie geht das?

  InhaltsverzeichnisUnternehmen gründen: die Voraussetzungen [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbständig nebenberuflich mit Franchising

Neben dem Job noch gutes Geld zu verdienen; wer träumt nicht davon? Das ist sehr [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Vertrauen in die Franchisewirtschaft: Warum auf Franchising setzen?

Wer sich mit einem Franchisesystem selbstständig machen möchte, der sollte besonders [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250