Promod - Indien als neuer Zukunftsmarkt?

Promod Franchise
Promod Boutique Francaise

Promod ist eine Modeboutique, die französische Eleganz und eine façon de vivre mit ihrer Kleidung in die Welt trägt.

18.05.2018 14:00

Das französische Modeunternehmen Promod ist jedem ein Begriff. Nun erneuert der Konzern seinen Fokus und schaut Richtung Indien. Bis 2025 will das Unternehmen, welches für seine Damenmode bekannt ist, seine Standortanzahl in Indien von derzeit 22 auf 100 Niederlassungen erweitern.

Gegenüber Fortune India sagte Geschäftsführerin Nadine Caux, dass sich das Unternehmen in einer entscheidenden Phase befinde. Promod möchte seine Position festigen. Vor allem soll der Wert des Modekonzerns auf dem indischen Markt gestärkt werden.

Promod soll jeder indischen Frau Stil verleihen. Gleichzeitig sollen die Kollektionen zu einem erschwinglichen Preis erhältlich sein.

Indien als Motor für eine erfolgreiche Geschäftsvision

Laut Nadine Caux ist Indien einer der stärksten Märkte für das Unternehmen. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Dort arbeitet Promod mit Myntra, einem Online-Händler, zusammen, um die Sichtbarkeit und Wahrnehmung des Konzerns zu erhöhen. Zusätzlich wird eine exklusive Website an den Start gehen.

Promod ist im Jahre 2006 durch eine Franchisevereinbarung mit Major Brands nach Indien gekommen. Die Standorte sind derzeit in Delhi und Mumbai konzentriert, sollen künftig aber auch in kleineren Städten verfügbar sein.

Bedeutsamer Eintritt in den Online-Markt

Promod will in Indien auch im E-Commerce-Segment überzeugen. Nadine Caux zufolge war der Eintritt in den Online-Markt daher eine bewusste Entscheidung. Nichts desto trotz steht auch der Touch-and-Feel-Faktor im Vordergrund. Die Idee dahinter ist, dass Kunden in einem Laden eine authentische Erfahrung erleben. Man erfährt, was der Kunde wirklich über die Kollektionen denkt.

Eine Zukunft mit Promod

Indien ist ein unglaublicher Markt mit einem kaum beschreibbaren Potenzial. In den letzten drei Jahren verzeichnete Promod ein zweistelliges Wachstum auf dem dortigen Markt. Das Land gehört zu den Top fünf Ländern, die wesentlich zum globalen Umsatz der Marke beitragen. Um Wachstum und Umsatz in Zukunft noch weiter zu erhöhen, will sich Promod auf verschiedene Kanäle verlassen. Dazu gehört, neben verschiedenen Stores und Shops, auch E-Commerce und ein exklusiver Online-Shop.

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld.

Übrige Zeichen: 250