Recyceln, Reduzieren, Reagieren: L’Occitane setzt sich für weniger Plastikmüll ein

L'Occitane en Provence Franchise
L'Occitane en Provence Natürliche Kosmetik aus Süd-Frankreich

L'Occitane produziert und vertreibt natürliche und authentische Beauty-Produkte mit dem Ziel das Lebensgefühl der Provence mit der Welt zu teilen. Das L'Occitane Boutique-Konzept öffnet die Tür für ein einzigartiges Einkaufserlebnis für alle Sinne. Erleben und intensive Beratung stehen im Vordergrund.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

„Recyceln, Reduzieren, Reagieren“ – so lautet das Motto der französischen Luxusmarke L’Occitane: Die „3 R“, wie es das Unternehmen nennt. L’Occitane bietet Schönheitspflege, die ihren Ursprung in der reichhaltigen Natur der Provence hat. Hier wachsen die berühmten Lavendelfelder und die Verwertung von natürlichen Materialien hat eine langjährige Tradition. Kunden weltweit verlassen sich auf die hochwertigen Pflegeprodukte zu denen Gesichtspflegeprodukte, Körperlotionen, Pflege fürs Haar und Parfum gehören. Treue Befürworter der Marke schwören außerdem auf das Mandel-Duschöl von L’Occitane.

100 % recycelte Plastikflaschen bis 2025

Durch den Erfolg hat das Unternehmen aber nie seine Wurzeln vergessen und sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2025 das gesamte Sortiment an Flaschen aus 100 % recyceltem Plastik zu produzieren. Außerdem soll bis dahin ein Recyling-Service in sämtlichen L’Occitane-Shops angeboten werden. Bereits heute gibt es dieses Angebot in einer Vielzahl von Geschäften. Auch Nachfüllpackungen werden in den Läden verkauft und machen es Kunden einfach, sich für die Umwelt zu engagieren. Vielen Käufern in Deutschland ist der Umweltschutz wichtig und sie begrüßen Maßnahmen, durch die ihnen dieser Ablauf erleichtert wird. Für Verpackungen, die nur schwer wiederverwertet werden können, arbeitet L’Occitane mit TerraCycle zusammen, um auch in diesem Bereich für Effektivität bei der Schonung der Umwelt zu sorgen.

Den Ursprung in der Provence

Inhaltsstoffe, die im Sortiment der Marke enthalten sind, können bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgt werden und stammen aus nachhaltigem Anbau, der keine schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt hat. Das Lavendel, für das die Provence so berühmt geworden ist, ist inzwischen durch den Klimawandel bedroht. Das Unternehmen setzt sich mit verschiedenen Maßnahmen für den Erhalt der Pflanze ein. Auch den Mandelbaum möchte L’Occitane wieder in die Provence einführen. Die Marke, die im Jahr 1976 vom damals erst 23-jährigen Olivier Baussan gegründet wurde, hat seine Wurzeln in der Destillation von ätherischen Rosmarinölen, die Baussan in seiner Heimat, der Provence, anbot. Heute gibt es die sorgfältig hergestellten Produkte in über 90 Ländern weltweit. Zum Angebot gehören auch eigene Spas, in denen sich Gäste verwöhnen lassen können.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4/5), 2 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

Franchise- vs. Lizenzvertrag: unser Überblick

Selbstständig zu sein bedeutet auch, selbst die Verantwortung zu übernehmen. Aus [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

Mittelstandsfinanzierung: So stemmen Sie die Finanzierung auch ohne Bank!

Egal ob groß angelegte Expansion und Vergrößerung des bereits existierenden Unternehmens [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Gute Geschäftsideen finden Sie bei uns: 400 Ideen für Ihre Gründung!

Wer sich selbstständig machen möchte und auf der Suche nach einer passenden Geschäftsidee [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Risikokapital: Was ist das?

Für viele Menschen ist die Selbstständigkeit ein unerreichbarer Traum. Denn mit [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Was macht das immergrün Franchise so erfolgreich?

1) Geschichte des Unternehmens immergrünGegründet wurde das Unternehmen immergrün [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250