Reiseeinschränkungen: Pflegekräfte dürfen weiterhin reisen

PROMEDICA PLUS Franchise
PROMEDICA PLUS Betreuung mit Herz | Wachstumsmarkt Seniorenbetreuung | Erfolgreich selbstständig als Franchisenehmer bei PROMEDICA PLUS

Die PROMEDICA GRUPPE ist europäischer Marktführer bei der Vermittlung von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

 

Wie so viele andere Branchen sind einige Bereiche der Pflegebranche von der Krise, mit der wir derzeit konfrontiert werden, betroffen. Durch die Reiseeinschränkungen war es z. B. lange unklar, wie Pflegekräfte aus Osteuropa nach Deutschland einreisen konnten. Doch um Menschen, die in ihrem Zuhause Hilfe benötigen, weiterhin unterstützen zu können, dürfen Betreuer aus osteuropäischen Ländern einreisen. Das beschloss das Bundesgesundheitsministerium (BMG) zusammen mit dem Auswärtigen Amt (AA) und Betreuungsanbietern aus Deutschland. Die Erlaubnis gilt für Pendler, die aufgrund ihres Berufs weiterhin Ein- und Ausreisen müssen. Betreuungskräfte, die für renommierte Seniorenbetreuungen wie Promedica Plus arbeiten, einem Marktführer unter den Betreuungsunternehmen, müssen nun eine Bescheinigung für Berufspendler an der deutschen Grenze vorlegen, um reisen zu dürfen. Dies ist ein bedeutender Schritt für die Pflegebranche, da aktuell schätzungsweise 600.000 Betreuungskräfte aus osteuropäischen Ländern Menschen in Deutschland, die Hilfe benötigen, professionell pflegen.

 

8.000 Pflegekräfte versorgen hilfebedürftige Menschen täglich

Laut Peter Blassnigg, Geschäftsführer der Promedica Gruppe in Essen, unterstreiche die „schnelle und unbürokratische“ Handlung der Bundesministerien, wie wichtig die Branche in Deutschland ist. In dieser Krisenzeit wäre es von besonders hoher Bedeutung, Senioren und pflegende Angehörige zu unterstützen. Das wäre jeden Tag mehr als 8.000 Pflegebetreuern aus Osteuropa zu verdanken, die hilfebedürftigen Menschen im Land helfen, damit sie länger in ihrem eigenen Zuhause leben können, erklärt Blassnigg. Auch der Einsatz der Busse, die von Promedica zur Verfügung gestellt werden, würden dabei helfen, die gesundheitlichen Risiken, die derzeit bestehen, einzugrenzen, fährt der Geschäftsleiter fort. Er lobte das Krisenmanagement des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) und sprach positiv über die Zusammenarbeit von Bundes- und Landesministerien und Unternehmen, wodurch es möglich ist, die Pflege von 3,4 Millionen Menschen zu gewährleisten.

Das erprobte System von Promedica

Die Promedica Gruppe besitzt, als einer der führenden Unternehmen der Branche in Europa, langjährige Erfahrung im Pflegebereich. Die Marke betreibt verschiedene regionale Büros in Polen, Bulgarien und Rumänien, die als Vermittlungsstelle und lokaler Ansprechpartner für Einwohner, die als Betreuungskräfte in Deutschland arbeiten möchten, dient. Außerdem stellt das Unternehmen Schulungen und eine Sprachausbildung sowie eine intensive Betreuung zur Verfügung.

 

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Finanzierung des eigenen Unternehmens: Vorteile im Franchising

InhaltsverzeichnisUnternehmensfinanzierung Günstige Finanzierung im [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Führungskraft: Was zeichnet einen guten Chef aus

InhaltsverzeichnisAufgaben einer Führungskraft Führungspersönlichkeit [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250